Anzeige

Newsletter

Social Media

Anwaltshotline
Anwaltshotline

Heimwerkertipps
Werkzeuge: Die Handkreissäge

Für lange, gerade Schnitte in Holz oder Platten aus Holzwerkstoffen ist die Handkreissäge das richtige Werkzeug ...[mehr]

Anzeige

Furcht vor finanzieller Einschränkung beim Immobilienkauf sinktMehrheit glaubt an Immobilienkauf ohne Konsumverzicht

: Angesichts des historischen Zinstiefs sehen viele angehende Immobilienbesitzer offenbar eine gute Gelegenheit, um jetzt zuzugreifen: Mehr Menschen als noch vor einem Jahr rechnen damit, dass sie für den Kauf einer Immobilie ohne finanzielle Einschränkungen auskommen. Zu diesem Ergebnis kommt das Immobilienbarometer, eine von ImmobilienScout24 und Interhyp im August durchgeführte Studie unter 2.000 Immobilieninteressenten. [mehr]

Immobilien-Preisblase: Die Deutschen sind verunsichertRepräsentative Umfrage zu Preistrends bei Wohnungen und Häusern

: Viele Deutsche sind von den stetig steigenden Preisen bei Wohnimmobilien verunsichert und trauen dem Markt das Platzen einer Immobilienblase zu. Das hat eine repräsentative Umfrage der Sition GmbH ergeben. Demnach gehen 16,8 Prozent der Befragten davon aus, dass der Sektor in den nächsten zwölf Monaten vom Boom in die Krise stürzt und Wohnungen sowie Häuser massiv an Wert verlieren. Zudem halten 30,7 Prozent ein Zusammenbrechen des Marktes für wahrscheinlich. Dass eine Blase auf keinen Fall entsteht, davon sind nur 8,6 Prozent der Befragten überzeugt; 32,8 Prozent sehen es als nicht wahrscheinlich an. Die Lage gar nicht einschätzen können elf Prozent der Befragten.  [mehr]

Energetische GebäudesanierungWider die falschen Mythen

: Die Potenziale im Gebäudebestand zur Energie- und CO2-Einsparung sind gewaltig, werden aber nach wie vor nicht ausgenutzt. Noch immer bestimmen zahlreiche Irrtümer die öffentliche Diskussion um die zweite Säule der Energiewende. Sanierer sind verunsichert und zögern energetische Modernisierungsarbeiten hinaus. Die „Mythen der energetischen Gebäudesanierung“ widerlegt die Deutsche Umwelthilfe e. V. (DUH) jetzt in einer neuen Veröffentlichung [mehr]

Einen Baum fällen: So gelingt'sArbeitsanleitung und Tipps

: Jeder Hobby-Gärtner kennt klassische Gartengeräte wie Gartenscheren, Hacken, Grubber, Spaten oder Rechen. Sollen in der Gartengestaltung hingegen größere Veränderungen vorgenommen werden, reichen Schaufel und Schubkarre nicht aus. Größere Geräte und Maschinen wie Stapler oder Arbeitsbühnen sind für einige Arbeiten im Garten oder auf dem Grundstück unerlässlich. [mehr]

Vorsicht beim Kauf schlüsselfertiger ImmobilienBauherren sollten Bauplanungen prüfen lassen

: Wer eine Wohnung oder ein Haus vom Bauträger oder Generalunternehmer kauft, beschäftigt sich in der Regel nicht so ausführlich mit dem Projekt, wie Bauherren, die mit dem eigenen Architekten planen und von diesem immer wieder mit Fragen konfrontiert werden, die sie unter seiner Beratung entscheiden müssen. Die Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht (ARGE Baurecht) im Deutschen Anwaltverein (DAV) rät zur Vorsicht: Käufer und Bauherren schlüsselfertiger Immobilien sollten im eigenen Interesse prüfen lassen, ob der Bauunternehmer die nötige Sorgfalt walten lässt, zum Beispiel bei der Planung der Gründung, etwa in Hanglagen. [mehr]

Solarthermie im ÜberblickNeuer BSB-Ratgeber

: Die Sonne für Warmwasser und Heizung anzuzapfen, ist eine verlockende und zudem zukunftsweisende Idee. Stellt das Energiepotenzial der Sonne doch eine unbegrenzte Energiequelle dar, die den menschlichen Bedarf weit überschreitet.  [mehr]

Die neue Generation der Immobilienkäufer40 Plus

: Immobilienkäufer in Deutschland werden immer älter. Das zeigt eine Auswertung der Interhyp AG, Deutschlands größtem Vermittler privater Baufinanzierungen. Danach sind Kreditnehmer bei ihrer Immobilienfinanzierung heute im Schnitt 2,5 Jahre älter als noch vor zehn Jahren. „Aktuell liegt das durchschnittliche Alter bei der Kreditaufnahme bei 40 Jahren. Damit man bis zum Rentenalter schuldenfrei ist, sollte die Tilgungshöhe bei drei Prozent liegen“, sagt Michiel Goris, Vorstandsvorsitzender der Interhyp AG. [mehr]

Gut informierte Mieter verbrauchen weniger HeizenergieMonatliche Verbrauchsinformation bewährt sich in dena-Praxistest

: Mieter, die monatlich Informationen zu ihrem Heizungsverbrauch erhalten, benötigen im Durchschnitt neun Prozent weniger Energie als ihre Nachbarn. Das zeigen erste Zwischenergebnisse eines Modellvorhabens, das die Deutsche Energie-Agentur (dena) gemeinsam mit ista Deutschland, dem Deutschen Mieterbund und dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit durchführt. [mehr]

Baugeld bleibt historisch günstigKonditionen für Immobilienkredite bereits deutlich unter zwei Prozent

: Nach der historischen Leitzinssenkung bleiben die Finanzierungsbedingungen für Immobilienkäufer günstig. Die Konditionen für Darlehen waren in den vergangenen Tagen bereits auf ein historisches Allzeittief gefallen. „Bei den günstigsten Anbietern sind zehnjährige Immobilienkredite ab rund 1,6 Prozent erhältlich. Die Mehrheit der Immobilienkäufer erhält ihre Finanzierung bei entsprechendem Eigenkapitaleinsatz ab rund 1,8 Prozent bei einem Darlehen auf zehn Jahre“, sagt Michiel Goris, Vorstandsvorsitzender der Interhyp AG, Deutschlands größtem Vermittler privater Baufinanzierungen. [mehr]