Anzeige

Newsletter

Social Media

Anwaltshotline
Anwaltshotline

Heimwerkertipps
Mehr Sicherheit für die Tür

Haustüren oder Wohnungstüren sollten gegen Aufbruch geschützt werden. Dazu muß die Tür einen Sicherheitsbeschlag erhalten, der von außen nicht abzuschrauben ist. ...[mehr]

Anzeige

Montage von maßgefertigten Plissees leicht gemacht

Montage von maßgefertigten Plissees leicht gemachtWohnraumgestaltung mit Plissee Rollos

: Plissees eignen sich optimal als Helfer bei der Gestaltung des Wohnraumes. Ihre wichtigste Funktion ist natürlich die als Schattenspender. Flexibel und spielerisch leicht dämpfen Plissees das hereinfallende Licht oder schließen es bei Bedarf ganz aus. Die Verteilung von Licht und Schatten trägt maßgeblich zur Wohnlichkeit eines Zimmers bei. Daher spielen Material und Verarbeitung der Plissee Rollos eine wichtige Rolle bei den Überlegungen zu deren Bestellung. Nebenbei erfüllen Plissees auch eine dekorative Funktion, indem sie mit ihren Farben Fenster und Wohnraum beleben und die gesamte Atmosphäre beeinflussen. [mehr]

Bausparen vs. BaukreditEin Vergleich

: Wer sich mit dem Gedanken trägt, den Traum von den eigenen vier Wänden zu verwirklichen, hat verschiedene Möglichkeiten, dieses Vorhaben zu verwirklichen. Im Mittelpunkt der Überlegungen steht bei vielen die Entscheidung zwischen einem Bausparvertrag und einem Baukredit. Doch welche Variante ist nun wann die bessere? Gerade in Zeiten sehr niedriger Zinsen lohnt es sich, beide Varianten im Auge zu behalten und zu vergleichen. [mehr]

Heizungscheck spart bares GeldFachleute raten zu jährlicher Heizungsprüfung

: Glaubt man dem „Calendarium oeconomicum perpetuum“ – im Volksmund „100jähriger Kalender“ genannt – wird der bevorstehende Winter „anfänglich feucht mit Regen und starken Güssen. Gegen den 20. Dezember wintert es zu mit viel Schnee und Kälte. So geht es fort bis in den April des neuen Jahres.“ Für Immobilienbesitzer bedeutet diese „Prognose“, abgeleitet aus den mittelalterlichen Wetteraufzeichnungen des fränkischen Abts Dr. Mauritius Knauer: Es wird Zeit, das Haus „winterfit“ zu machen. Dazu gehört vor allem, die Heizungsanlage vom Fachmann überprüfen und optimal einstellen zu lassen, denn das kann viel Energie und damit bares Geld sparen. [mehr]

Die Fehlerteufel in der Nebenkostenabrechnung85% der Nebenkostenabrechnungen fehlerhaft

: Seit annähernd einem Jahr können Mieter auf der Online-Plattform MINEKO.de ihre Betriebskostenabrechnung überprüfen lassen. Inzwischen haben mehrere tausend Kunden den Service des Portals in Anspruch genommen. Bemerkenswert: 85 Prozent der eingereichten Abrechnungen wiesen Fehler auf, die durchschnittliche Ersparnis lag bei 250 Euro. Heute ziehen die Experten des Portals Bilanz: Das sind die häufigsten Fehler in der Nebenkostenabrechnung. [mehr]

Winterbaustellen vorbereiten und sorgfältig betreuen!Bauen in der kalten Jahreszeit

: Früher ruhte der Bau im Winter. Heute halten Schnee und Eiseskälte niemanden mehr vom Bauen ab. Bauherren drängen zur Eile, Baufirmen versprechen ihnen den schnellen Einzug. Moderne Baustoffe ermöglichen die Arbeit bis fast an den Gefrierpunkt - vorausgesetzt, sie werden nach Vorschrift verarbeitet. Grundsätzlich aber sind die Probleme im Winter aber immer noch dieselben wie 1886, konstatiert der Verband Privater Bauherren (VPB): Damals untersagte die Leipziger Baupolizei das Bauen in der kalten Jahreszeit. Die Obrigkeit wollte die Bürger vor den gesundheitlichen Gefahren nasser Räume schützen. Das sprichwörtliche Trockenwohnen wurde so unterbunden. [mehr]

Immobilienkäufer finanzieren langfristigVorzeitiger Ausstieg nur selten möglich

: Im ersten Halbjahr 2014 haben Immobilienkäufer in Deutschland eine Sollzinsbindung von durchschnittlich zwölf Jahren gewählt. „Die Entscheidung für langfristige Zinsfestschreibungen sind typisch für deutsche Darlehensnehmer und seit Jahren zu beobachten. Aus gutem Grund: Denn so haben Haus- und Wohnungseigentümer jahrelang absolute Kalkulationssicherheit bei ihrer monatlichen Kreditbelastung“, erklärt Michiel Goris, Vorstandsvorsitzender der Interhyp AG, Deutschlands größtem Vermittler für private Baufinanzierung. Hintergründe zur hierzulande beliebtesten Finanzierungsvariante haben die Experten von Interhyp im Folgenden zusammengestellt. [mehr]

Countdown für die 2. Hamburger Energietage 2015Hamburger Messe für energetisches Bauen/Modernisieren und Elektromobilität

: Zum zweiten Mal stellen die Hamburger Energietage am 30. und 31. Januar 2015 die Energieeffizienz im Immobilienbereich in den Fokus. Ergänzt wird das Messespektrum erneut durch das Thema Elektromobilität; erstmals steht zudem das altersgerechte Umbauen auf der Agenda. Zahlreiche Verbände und Institutionen wie der VNW, der BFW, der IVD, der BEM und die DGNB unterstützen dieses in Norddeutschland einmalige Veranstaltungsformat. Eröffnet wird die zweitägige Messe im CCH – Congress Center Hamburg am Freitag von Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks und Jutta Blankau, Hamburgs Senatorin für Stadtentwicklung und Umwelt. [mehr]

Insolvenzen kündigen sich oft anBaustellenbesuche zur Vorsorge

: Geht während des Hausbaus die Baufirma pleite, dann ist das für viele Bauherren eine echte Katastrophe, weiß der Verband Privater Bauherren (VPB). Mit der Insolvenz stockt das Bauvorhaben für mindestens sechs Monate. Ursache für die lange Verzögerung ist das Insolvenzverfahren, das bestimmte Schritte und Fristen vorgibt. [mehr]