Newsletter

Anwaltshotline
Anwaltshotline

Anzeige

Phönix Sunflower: Selbstinstallierende Solaranlagen

In jahrelanger Kleinstarbeit wurde ein ausgeklügeltes biochemisch-kybernetisches System selbstinstallierender solarflorischer Anlagen unter der vielsagenden Bezeichnung Phönix-Sunflower entwickelt. Die Solaranlagen sind in ansprechender gelber Farbe gehalten und beeindrucken durch ihre biodynamische Gestaltung, die jeden Gedanken an Technik vergessen läßt.In jahrelanger Kleinstarbeit wurde ein ausgeklügeltes biochemisch-kybernetisches System selbstinstallierender solarflorischer Anlagen unter der vielsagenden Bezeichnung Phönix-Sunflower entwickelt. Die Solaranlagen sind in ansprechender gelber Farbe gehalten und beeindrucken durch ihre biodynamische Gestaltung, die jeden Gedanken an Technik vergessen läßt. Die Kollektorfläche wurde in unzähligen Versuchen evolutorisch optimiert. Die Verbindungsleitungen zwischen Kollektor und Wasserspeicher sind im Lieferumfang der Anlage enthalten, ebenso die vollautomatische Regelung mit Funktionskontrolle: Überhitzung wird durch Braunfärbung angezeigt. Revolutionär ist auch die Selbstvermehrbarkeit der Anlage. Aus einer Anlage entstehen über 100 weitere Anlagen, die sich wiederum selbst installieren können. Da das System aufgrund der vielen überlegenen Eigenschaften leider unbezahlbar komplex und teuer geworden ist, hat sich Phönix dazu entschlossen, die Anlagen zu verschenken. Damit ist Solarenergie endlich wirtschaftlich und erschwinglich geworden.

Teilen Sie uns Ihre Meinung zu der neuen Erfindung mit und sichern Sie
sich Ihre Gratisanlage unter http://www.phoenixsolar.de oder
Fax: (0 22 24) 1 03 21

Bundesweite kostenlose Hotline-Nummer: 0800 -solar - 00 oder
0800-76527-00

- http://www.baumagazin.de/212