Newsletter

Anzeige

Anwaltshotline
Anwaltshotline

Anzeige

Ein Spiel mit Licht und Schatten

Innensonnenschutz automatisch bewegen: Die eigenen vier Wände – sie gelten als Ort der Geborgenheit. Um eine Raumstimmung behaglich zu gestalten, kommt es auf die Dosierung des natürlichen Lichts an. Dabei stehen viele Lösungen zur Verfügung, besonders beliebt in Wohnung und Wintergarten sind Jalousien, Rollos und textile Behänge mit modernem Design. Sie zaubern ein reizvolles Spiel von Licht und Schatten und erzeugen eine Atmosphäre von Wärme und Behaglichkeit. Zudem sorgen sie dafür, dass die Zimmer auch im Sommer angenehm temperiert sind und schützen vor ungewollten BlickenDie eigenen vier Wände – sie gelten als Ort der Geborgenheit. Um eine Raumstimmung behaglich zu gestalten, kommt es auf die Dosierung des natürlichen Lichts an. Dabei stehen viele Lösungen zur Verfügung, besonders beliebt in Wohnung und Wintergarten sind Jalousien, Rollos und textile Behänge mit modernem Design. Sie zaubern ein reizvolles Spiel von Licht und Schatten und erzeugen eine Atmosphäre von Wärme und Behaglichkeit. Zudem sorgen sie dafür, dass die Zimmer auch im Sommer angenehm temperiert sind und schützen vor ungewollten Blicken.

Oft sind die Fenster jedoch unzugänglich: In der Küche können sie meist nur über die Arbeitsplatte gebeugt erreicht werden, im Wohnzimmer verwehrt Mobiliar den freien Zugang. Und will der Bewohner es vermeiden, in einer verkrümmten Haltung auch noch an Schnüren zu zerren oder zu kurbeln, so wird der Innensonnenschutz nur selten bewegt. Abhilfe schafft hier eine Motorisierung, wie sie Somfy mit der Antriebsbaureihe Concept 25 anbietet. Auf diese Weise lässt sich die Fensterdekoration dann einfach per Knopfdruck auf den Wandschalter oder aber auch bequem sitzend von der Couch aus per Funk mit einer Fernbedienung bewegen.

Kombiniert mit einer intelligenten Steuerung kann die Innenbeschattung ihre Wirkung voll entfalten: Beispielsweise misst der Sonnensensor Soliris die Intensität der Sonne und bewegt den Innensonnenschutz automatisch. Mehrere Behänge gleichzeitig können mit der Zeitschaltuhr Chronis bewegt werden. Darüber hinaus ist es möglich, ein individuelles Programm für jeden Wochentag einzustellen, so dass der Sichtschutz beispielsweise am Wochenende zu einem späteren Zeitpunkt hochfährt – ein Vorteil, wenn man gerne einmal länger schlafen möchte. Sogar die Jahreszeiten und damit der jeweilige Sonnenauf- bzw. Sonnenuntergang im Jahreszyklus werden berücksichtigt, wenn das Cosmic-Programm aktiviert wird.


- http://www.baumagazin.de/1197