Newsletter

Anzeige

Anwaltshotline
Anwaltshotline

Anzeige

Kostbar wie eine Stradivari - Fußböden aus Mondphasenholz weisen ganz besondere Qualitäten auf

Immer mehr Menschen bevorzugen umweltverträgliche, hochwertige und langlebige Produkte. Diesem Wunsch kommt die NaturHolzWerk GmbH, Wolfratshausen, entgegen. Die Firma liefert Fußböden, Schreinerware und Bauholz aus sogenanntem Mondphasenholz, das über ganz besondere Eigenschaften verfügt: Das Material reisst, schwindet und quillt kaum, bleibt auch nach der Verarbeitung "ruhig" und hält ewigImmer mehr Menschen bevorzugen umweltverträgliche, hochwertige und langlebige Produkte. Diesem Wunsch kommt die NaturHolzWerk GmbH, Wolfratshausen, entgegen. Die Firma liefert Fußböden, Schreinerware und Bauholz aus sogenanntem Mondphasenholz, das über ganz besondere Eigenschaften verfügt: Das Material reisst, schwindet und quillt kaum, bleibt auch nach der Verarbeitung "ruhig" und hält ewig.

Diese jahrhundertealte, überlieferte Erfahrung hat die NaturHolzWerk GmbH zu ihrer Philosophie gemacht. Das Unternehmen arbeitet mit Forstbetrieben zusammen, die das Holz nicht, wie heute üblich, das ganze Jahr über fällen, sondern nur an bestimmten Tagen. Dieser Zeitpunkt richtet sich nach dem Mondkalender.

"Wir ernten unsere Rohware ausschließlich im Winter zur Zeit der Saftruhe und in der jeweils letzten Woche vor Neumond", sagt Reinhold Krämmel, zu dessen Bauunternehmen, der Krämmel-Gruppe in Wolfratshausen, die NaturHolzWerk GmbH gehört. Dann befindet sich nachweislich weniger Saft im Stamm und das Holz ist trockener - weniger Risse und Fugen sind die Folge. Mondphasenholz behält sein Volumen, wird sehr hart und nicht von Schädlingen befallen. Deshalb kann die Firma auf gesundheitsbeeinträchtigende Holzschutzmittel, Lacke und Kleber verzichten.

Das hochwertige und pflegeleichte Naturprodukt, dessen hervorragende Eigenschaften schon Antonio Stradivari für seine kostbaren Instrumente schätzte, wird von der Natur-HolzWerk GmbH schonend getrocknet und gelagert und mit hochmodernen Präzisionsmaschinen sorgfältig weiterverarbeitet. "Jede Diele, jedes Brett ist ein Unikat", sagt Hans-Christian Lehle, dem die Kombination aus überliefertem handwerklichen Können und moderner Technik besonders wichtig ist. Der Betriebsleiter hat für seine Kunden, vorwiegend Privatleute, Architekten, Firmen und Tagungsstätten, 13 Sorten edles Mondphasenholz wie Lärche, Eiche, Buche, Fichte, Kirsche und Nussbaum im Angebot.


Informationen bei:
Harriet Austen, Begonienstr.1, 80939 München, Tel. 089/3232881, Fax 089/32455104, austenhuebner@gmx.de


- http://www.baumagazin.de/1300