Newsletter

Anzeige

Anwaltshotline
Anwaltshotline

Anzeige

Ob Neubau oder Renovierung: Exklusive und individuell gestaltete Bäder sind gefragt

Ein System, das die Realisierung jedes Baddesigns, ob einfach oder kompliziert, sicher und kostengünstig ermöglicht, bietet die Firma Wedi aus dem münsterländischen Emsdetten. Dieses System basiert auf der vielseitigen verfliesbaren "wedi Bauplatte"Auf alle Anforderungen zuschneidbar
Gerade im Renovierungsbereich, wenn es gilt, aus einem bestehenden Bad eine maßgeschneiderte Lösung zu zaubern, leistet die Bauplatte hervorragende Dienste. Doch auch beim Neubau ermöglicht das leichtgewichtige Element außergewöhnliche Gestaltungswünsche.
Ob Badewannenverkleidung, Waschtisch, begehbare Podeste in jeder denkbaren Größe oder spezielle Badmöbel, die Bauplatte kann im wahrsten Sinne des Wortes auf nahezu alle Anforderungen zugeschnitten werden. Zum Verfliesen bietet sie nach Herstellerangaben, egal in welcher Form, einen idealen Untergrund.

Idealer Fliesenuntergrund
Die "wedi Bauplatte" besitzt einen blauen Kern aus dem extrudierten Polystyrol-Hartschaum "Styrofoam". Der Hartschaum ist beidseitig mit Glasfasergewebe armiert und ebenfalls beidseitig mit kunststoffvergütetem Mörtel beschichtet.
Resultat dieser Zusammensetzung ist eine Platte, die als optimale Basis für die Fliesenverlegung im Dünnbettverfahren und auch für das Aufbringen von Putz eingesetzt werden kann. Das Leichtgewicht ist äußerst stabil, zudem wasserundurchlässig, wärmedämmend und wirkt auch noch dampfbremsend.

Schnelle Verarbeitung
Ebenso wichtig für den Planer, das ausführende Handwerk und schlussendlich auch für den Bauherrn: Durch die Beschaffenheit der Bauplatte, das reichhaltige Zubehör und auch durch die Möglichkeit, werkseitig vorgefertigte Sonderelemente in Auftrag zu geben, wird ein schneller und reibungsloser Bauablauf unterstützt.
Die Verarbeitung des Materials ist denkbar einfach: Mit Fuchsschwanz oder Teppichmesser lässt sich die Platte problemlos auf jede erdenkliche Form zuschneiden.
Das stabile Element ist in den Stärken 6, 10, 12.5, 20, 30, 40 und 50 mm und seit neuestem auch als schlankeste Variante in 4 mm lieferbar. Die Abmessungen betragen bei der BA 4 und der BA 6 (Bauplatte mit 4 mm und 6 mm Stärke) 125 x 60 cm, ansonsten 250 x 60 cm (bis auf die BA 12.5: 250 x 62,5 cm).
Für dauerhafte und sichere Verbindungen der latten sorgt das ausgefeilte "wedisteck System" in Kombination mit Fliesenkleber und Armierungsgewebe.

Lösungen für alle Fälle
Mit den Systemlösungen von Wedi, die auf der vielseitigen Bauplatte basieren, lässt sich auch ungewöhnlichstes Baddesign unkompliziert und technisch einwandfrei realisieren.
Zahlreiche interessante Möglichkeiten bietet das System übrigens auch für behindertengerechtes Bauen. Speziell auf die jeweilige Behinderung ausgerichtete Details können mit der Bauplatte einfach konstruiert und vor allem schnell und dadurch kostengünstig umgesetzt werden.
Individualität wird bei Wedi groß geschrieben. Entsprechend ausgeklügelt und durchdacht sind die praxisnahen Systemlösungen. Sie lassen Raum für ungewöhnliche Gestaltungsideen und bieten den notwendigen technischen Hintergrund zur Realisierung.

http://www.wedi.de

- http://www.baumagazin.de/1306