Newsletter

Anwaltshotline
Anwaltshotline

Anzeige

HDM auf der BAU 2003: Neue Konzepte für die Innenraumgestaltung

HDM Holz-Dammers, einer der europäischen Marktführer für dekorative Holzprodukte, stellt auf der BAU 2003 in München, Stand 333 / 335 in Halle C2 Innovationen vor, die mit der optisch hochwertigen und strapazierfähigen Laminatoberfläche Elesgo ausgestattet sindHDM Holz-Dammers, einer der europäischen Marktführer für dekorative Holzprodukte, stellt auf der BAU 2003 in München, Stand 333 / 335 in Halle C2 Innovationen vor, die mit der optisch hochwertigen und strapazierfähigen Laminatoberfläche Elesgo ausgestattet sind.

HDM hat die Dekorvielfalt seines Elesgo Superglanz floor erweitert. Auf der BAU 2003 stellt das Unternehmen einen ganz besonderen Laminatboden in Steinoptik für gehobene Wohnraumansprüche vor. Er überzeugt nicht nur durch seine hochglänzende und pflegeleichte Oberfläche, sondern ist darüber hinaus auch sehr strapazierfähig. Die Steinoptik bietet HDM jetzt in sieben Dekoren an. Das spezielle Click-Verfahren garantiert eine schnelle und sichere Verlegung des Laminatbodens.

Ebenfalls anspruchsvoll im Design ist der auf der Münchener Messe präsentierte Country floor. Er ist an den Längsseiten mit V-Kanten ausgestattet, die dem Laminatboden die Charakteristik einer Diele verleihen. Clickverbindung sowie integrierte Trittschalldämmung sorgen für Komfort bei Montage und Gebrauch.

Mit seinen Flair-Möbelfronten komplettiert HDM den Dekorverbund für Wand, Boden und Decke. Die Kombination von Laminatboden, Wand- und Deckenpaneelen sowie Möbelfronten ermöglicht nun eine farbharmonische Innenraumgestaltung mit aufeinander abgestimmten Dekoren. Die Flair-Möbelfronten lassen sich mit Hilfe eines neuartigen Montagesystems leicht einbauen. Sie sind in vielen Standardgrößen erhältlich, können aber auch als Sondergrößen nach Angaben des Kunden individuell gefertigt werden.


- http://www.baumagazin.de/1551