Das Programm abgerundet

Schon vor Jahren hatte >rational< begonnen, seine Programme den großen Richtungen "Modern" und "Stil" zuzuordnen, um damit der Ausdifferenzierung der Lebensstile bei seinen Kunden Rechnung zu tragen. Mit den Collectionen "modern" und "style" hat man das ganzheitliche Konzept weiter verfeinert und optimiert.Schon vor Jahren hatte >rational< begonnen, seine Programme den großen Richtungen "Modern" und "Stil" zuzuordnen, um damit der Ausdifferenzierung der Lebensstile bei seinen Kunden Rechnung zu tragen. Mit den Collectionen "modern" und "style" hat man das ganzheitliche Konzept weiter verfeinert und optimiert. Man öffnet sich damit konsequent nach allen Seiten. Bei den modernen Küchen läuft man nicht einfach aktuellen Trends hinterher, sondern lässt möglichst viele Aspekte der Gegenwart und des heutigen Lebens einfließen. Genauso beschränkt sich >rational< bei seinen Stil- und Landhausküchen nicht auf eine heimisch geprägte Geschmackswelt und Formensprache. Man ist offen gegenüber ursprünglichen, traditionsreichen Stilvorbildern und den Impulsen anderer Kulturen. Denn es gibt auf der Welt so viele anregende Lebensstile, tradierte Formen und kulturelle Eigenheiten, von denen man sich anregen lassen kann. Damit eröffnet man sich die Möglichkeit, sich von den Fesseln der Wiederholung des Immergleichen zu befreien und neue Zielgruppen anzusprechen. Dennoch verliert man bei >rational< seine Wurzeln nicht aus den Augen. Man begreift die Küche noch im eigentlichen Sinne. Als funktionelle Küche fürs Kochen und Genießen.

- http://www.baumagazin.de/192