Newsletter

Anzeige

Anwaltshotline
Anwaltshotline

Anzeige

Der Zehnder Yucca Wave

Lahr, im November 2000. In konsequenter Weiterentwicklung ihrer Produktreihen stellt die Zehnder Wärmekörper GmbH auf der diesjährigen SHK in Hamburg die aktuelle Innovation im Designwärmekörper-Bereich dem Fachpublikum vor.Mit der neuen Wärmewelle ins nächste Jahrtausend

Lahr, im November 2000. In konsequenter Weiterentwicklung ihrer Produktreihen stellt die Zehnder Wärmekörper GmbH auf der diesjährigen SHK in Hamburg die aktuelle Innovation im Designwärmekörper-Bereich dem Fachpublikum vor. So überrascht der Marktführer aus dem badischen Lahr die Besucher mit einem neuen Designwärmekörpermodell: Yucca Wave, der jüngste Sproß der Produktfamilie Zehnder Yucca.

Inspiriert vom modernen Ethno-Stil eroberte schon der Zehnder Yucca als außergewöhnliche Einrichtungsidee für das kreative Trend- und Erlebnisbad schnell die Herzen der Bauherren und Innenarchitekten. Rund fünf Jahre nach seiner Markteinführung erlebt er als Zehnder Yucca Wave im Zeitalter des ganzheitlichen Designanspruchs seine schwungvolle Veredelung. Dabei vereinen die geschwungenen Heizrohre und die vertikale Blende das Design einer exotischen Yucca-Palme mit dem zeitgenössischen Anspruch einer modernen Raumskultur. Zudem hat das filigrane Design der Yucca-Palme nicht nur ästhetische, sondern auch praktische Gründe: Es ermöglicht das einfache seitliche Aufhängen von Handtüchern und anderen Badetextilien.

Der Zehnder Yucca Wave besteht aus Präzisionsstahlrohren, deren Oberfläche durch ein spezielles Fertigungsverfahren selbst bei höchster Beanspruchung ihren Glanz bewahrt. Darüber hinaus sind der architektonischen Gestaltung mit diesem Wärmekörper keine Grenzen gesetzt. Denn es gibt ihn in vier Baugrößen mit praxisgerechten Abmessungen und Wärmeleistungen. Und das alles ohne viel Raum zu beanspruchen. Denn durch seine platzsparende Einbautiefe ist der Zehnder Yucca Wave universell einsetzbar, ideal also für Bad, Küche, Fitnessräume oder Hobbykeller. Auch stehen über 700 Farbtöne zur Wahl. Ob eher in klassischen oder in poppigen Tönen - für jeden Geschmack bildet der Zehnder Yucca Wave eine individuelle Einrichtungskomponente. Denn Blende und Heizrohre können farblich identisch oder kombiniert abgestimmt werden. Zusätzlich gibt es alle Modelle zum einen für den kombinierten Elektro-/Zentralheizungsbetrieb und zum anderen für den reinen Elektrobetrieb. Und wer gerade in der Übergangszeit und im Sommer besonders kostengünstig heizen möchte, der ist mit der Elektro-Heizpatrone gut beraten. Denn problemlos an den Yucca Wave angeschlossen und einfach per Infrarot-Steuergerät zu bedienen, heizt sie ohne Zugriff auf die Zentralheizung. Sehr angenehm besonders an grauen Frühjahrs- oder Herbsttagen. Zudem lassen sich mit der integrierten Schaltuhr alle Heiz-Phasen vorprogrammieren.

Ästhetik bis ins kleinste Detail: Der Zehnder Yucca Wave vereint als moderne Raumskulptur Technik und Design - par excellence.

- http://www.baumagazin.de/194