Häuslebauer kennen nur unzureichend die Energiesparverordnung

Kostenlose Checkliste "Energieeinsparung" beim IS: Lohmar bei Bonn, Mai 2002 - Obwohl seit Januar dieses Jahres die neue Energiesparverordnung (EneV) gilt, kennen potentielle Häuslebauer nur unzureichend die relevanten Maßnahmen zur Reduzierung des Energieverbrauches. Aus diesem Grund hat der Informationskreis Selbstbau eine Checkliste "Energieberatung" aufgelegt, die darstellt, welche Vorschriften und Regelungen beim Häuslebau zu beachten sind und wie man dabei richtig Energiekosten spartLohmar bei Bonn, Mai 2002 - Obwohl seit Januar dieses Jahres die neue Energiesparverordnung (EneV) gilt, kennen potentielle Häuslebauer nur unzureichend die relevanten Maßnahmen zur Reduzierung des Energieverbrauches. Aus diesem Grund hat der Informationskreis Selbstbau eine Checkliste "Energieberatung" aufgelegt, die darstellt, welche Vorschriften und Regelungen beim Häuslebau zu beachten sind und wie man dabei richtig Energiekosten spart.
In diesem Zusammenhang weist der Informationskreis Selbstbau darauf hin, dass die Energiesparverordnung nicht nur für Neubauten gilt, sondern auch bei Modernisierungs- und Sanierungsmaßnamen von bestehenden Ein- und Mehrfamilienwohnhäusern.

Mit der Checkliste können Bauherren und Hausbesitzer leicht abklären, was sowohl bei Neubauten wie bei Sanierungen von älteren Häusern zur beständigen Senkung des Energieverbrauches durchgeführt werden muss.

Welche Maßnahmen bei einem Neubau ab Januar dieses Jahres zwingend vorgeschrieben sind, wird ebenfalls erläutert. So ist nunmehr die Summe des Energieverbrauches letztlich entscheidend auch für die finanziellen Förderungen.

Zusätzlich zur kostenlosen Checkliste vermittelt der Informationskreis Selbstbau Fachberatungen durch geschulte Energieberater. Kosten hierfür werden auf Antrag durch staatliche Stellen bezuschusst. Die Berater informieren zudem über mögliche Fördergelder, zinsgünstige Finanzierungen, zum Beispiel durch die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), und zeigen preisgünstige Sanierungsmöglichkeiten auf.

Die kostenlose Checkliste "Energieeinsparung" und weitere informative Daten+Fakten zum Thema Selbstbau können unter dem Stichwort "Energieberatung" unverbindlich (bitte einen mit 1,53 Euro frankierten Rückumschlag beifügen) beim Informationskreis Selbstbau, Rosenrotstrasse 24, 53797 Lohmar bei Bonn angefordert werden.


Weitere Informationen bei:

Informationskreis Selbstbau
Pressestelle
Rosenrotstrasse 24
53797 Lohmar bei Bonn

Telefon + Fax: 02241-380106
Email: selbstbauinfo@aventa.de

- http://www.baumagazin.de/1349