Das helle Glas

Innovative Beschichtung für anspruchsvolle Glasanwendung / Weiterentwicklung der gesamten iplus Produktfamilie: Der transparente Baustoff Glas muss immer höheren energetischen und ästhetischen Anforderungen genügen - ob in Wintergärten, Wohnhäusern oder großflächigen Bürogebäuden. Der Glasveredler Interpane (Lauenförde), der bereits 1982 als Erster farbneutrales beschichtetes Isolierglas zur Marktreife brachte, präsentiert jetzt mit iplus S ein neues Glas. Die hochselektive Beschichtung sorgt für verbesserten Sonnenenergiegewinn und einen deutlich höheren Lichttransmissionsgrad, bei gleichzeitig exzellenter Wärmedämmung und ausgezeichneter Farbneutralität. Das erlaubt die Kombination fast jeder denkbaren Glasanwendung - und optimiert die gesamte iplus ProduktfamilieDer transparente Baustoff Glas muss immer höheren energetischen und ästhetischen Anforderungen genügen - ob in Wintergärten, Wohnhäusern oder großflächigen Bürogebäuden. Der Glasveredler Interpane (Lauenförde), der bereits 1982 als Erster farbneutrales beschichtetes Isolierglas zur Marktreife brachte, präsentiert jetzt mit iplus S ein neues Glas. Die hochselektive Beschichtung sorgt für verbesserten Sonnenenergiegewinn und einen deutlich höheren Lichttransmissionsgrad, bei gleichzeitig exzellenter Wärmedämmung und ausgezeichneter Farbneutralität. Das erlaubt die Kombination fast jeder denkbaren Glasanwendung - und optimiert die gesamte iplus Produktfamilie.

Modernes Architekturglas ist heute ein vielseitig einsetzbarer, hoch entwickelter Baustoff. Dies gilt ins-besondere für energetische Aspekte, hat doch die Glastechnologie in den letzten Jahren einen Quantensprung vollzogen. Die neue „Low-E“-Schicht iplus S optimiert licht- und strahlungstechnische Eigenschaften. Die Kombination von niedrigen Wärmedämmwerten (UV 1,1 W/m”K) mit einer Lichtdurchlässigkeit von 81 Prozent und einem Sonnenenergiegewinn (g-Wert) von 64 Prozent nach DIN EN überzeugt.


Neue Warmglas-Generation

Der „Klassiker“ iplus neutral S ist das Basisprodukt für die umfangreiche Wärmeschutzpalette der Interpane Gruppe. Mit der hochselektiven Beschichtung entsteht eine völlig neue Warmglas-Generation - Wärmeschutz der Spitzenklasse.

Die iplus S Produktfamilie umfasst z. B. wärmedämmende Isoliergläser, Schalldämmgläser sowie Multifunktionsgläser, die die Anforderungen an thermischen und akustischen Komfort im Wohnungs-, Wirtschafts- und öffentlichen Bau jetzt noch wirkungsvoller erfüllen. Im Mittelpunkt des Angebots steht das „Leitprodukt“ iplus neutral S. Es schützt Gebäude nachhaltig vor Wärmeverlusten und bietet den Bewohnern ein angenehmes Raumklima bei niedrigen Heizkosten.

Das wärmetechnische Spitzenprodukt iplus 3C S eignet sich als Energiespar-Turbo für Niedrigstenergie- bzw. Passivhäuser. Das Dreifach-Isolierglas erreicht dank zweier beschichteter iplus S Basisglasscheiben Wärmedämmwerte bis zu 0,5 W/m”K, die nahezu mit einer massiven Wand vergleichbar sind - und das bei einer Lichtdurchlässigkeit von 72 Prozent.

iplus city S ist das Multifunktionsglas für verkehrsreiche Stadtgebiete. Mit 38 dB bietet es hohen Schallschutz, die Wärmedämmung liegt bei 1,0 W/m”K und auch die Sicherheit kommt nicht zu kurz: Klasse P4A der DIN EN 356 bzw. A3 nach DIN 52290.

Mit den neuen Möglichkeiten für mehr Licht und Sonne ist iplus S die Zukunft des Energiesparens.

www.interpane.net

- http://www.baumagazin.de/1403