Mit der Sonne rechnen und Prämie kassieren

pro solar belohnt Solarkunden mit Zusatzprämie - Bauherren können sich noch bis 31. Juli 2003 bei pro solar eine Zusatzprämie sichern. Beim Kauf einer Solarwärmeanlage über einen der rund 100 pro solar Sytempartner legt der Solartechnik-Hersteller zur staatlichen Förderung noch 25,00 Euro je qm Kollektorfläche daraufBauherren können sich noch bis 31. Juli 2003 bei pro solar eine Zusatzprämie sichern. Beim Kauf einer Solarwärmeanlage über einen der rund 100 pro solar Sytempartner legt der Solartechnik-Hersteller zur staatlichen Förderung noch 25,00 Euro je qm Kollektorfläche darauf.

Eine Solaranlage lohnt sich immer: Sie spart teure Energiekosten und entlastet die Umwelt. Zum 1.2.2003 hat der Staat den Zuschuss für Solarwärmeanlagen von 92,00 auf 125,00 Euro pro qm installierter Kollektorfläche erhöht. Zusammen mit der pro solar-Prämie ergibt sich daraus ein 63% höherer Förderungsbeitrag. Beispiel: Die Solar-Komplettanlage ProSun zur Warmwasserbereitung für einen Vier-Personen-Haushalt mit 4,6 qm Kollektorfläche ergibt 625,00 Euro staatliche Förderung. Nach dem Motto "Heute bestellen – Morgen kassieren" belohnt pro solar die Kaufentscheidung zusätzlich mit 125,00 Euro. Den Weg zu einem der bundesweit vertretenen Systempartner findet man mit wenigen Mausklicks im Internet unter www.pro-solar.de/energie-technik. Durch Eingabe der Postleitzahl erscheint eine Auswahl kompetenter pro solar-Partner in der Nähe, von deren Know-how der Solarkunde profitiert. Wer mit der Sonne rechnet, findet auf der Internetseite außerdem viele nützliche Informationen zu den Themen Solartechnik und staatliche Förderung.


pro solar Energietechnik GmbH
Kreuzäcker 12, 88214 Ravensburg
Tel. 0751 / 3610-0
Fax 0751 / 3610-10
E-Mail info@pro-solar.de
WWW pro-solar.de


- http://www.baumagazin.de/1705