ZIMMERPFLANZEN ...

... bringen frisches Grün ins Haus. Vor allem in der kalten Jahreszeit, wenn die Natur im Freien eine Pause einlegt, ist das Grün in den eigenen vier Wänden Balsam für die Seele und fördert die Lebensqualität. Doch auch für Zimmerpflanzen ist nicht das ganze Jahr über Sommer. Kurze Tage mit wenig Sonnenschein und auch die trockene Heizungsluft machen vielen Pflanzen zu schaffen. Damit sie dennoch gut über den Winter kommen, sollte man die Standplätze sorgfältig wählen und für ausreichend Licht, Wärme, Luft und Feuchtigkeit sorgen... bringen frisches Grün ins Haus. Vor allem in der kalten Jahreszeit, wenn die Natur im Freien eine Pause einlegt, ist das Grün in den eigenen vier Wänden Balsam für die Seele und fördert die Lebensqualität. Doch auch für Zimmerpflanzen ist nicht das ganze Jahr über Sommer. Kurze Tage mit wenig Sonnenschein und auch die trockene Heizungsluft machen vielen Pflanzen zu schaffen. Damit sie dennoch gut über den Winter kommen, sollte man die Standplätze sorgfältig wählen und für ausreichend Licht, Wärme, Luft und Feuchtigkeit sorgen. So sinkt beispielsweise die Lichtintensität schon in einem Meter Abstand vom Fenster auf nur noch 80 bis 50 Prozent - zu wenig für manche lichthungrige, tropische Pflanze. Damit die Freude an den Gewächsen nicht durch welke Blüten und Blätter getrübt wird, ist es immer ratsam, die individuellen Pflegehinweise zu beachten. Viele praktische Tipps bietet die Zeitschrift "Der grüne Brief", die kostenlos alle zwei Monate als Abo über den OBI Leserdienst, Postfach 1270, 42905 Wermelskirchen, bezogen werden kann. Fragen zum Thema Garten und Pflanzen beantwortet auch die OBI Serviceline unter der Nummer 01805-624624 (0,24 DM/Min.).

- http://www.baumagazin.de/1208