Heizöl direkt im Internet bestellen

Ab dem 1. August 2000 können Heizölverbraucher unter www.waermeservice.de bundesweit ihre Bestellung einfach und rund um die Uhr übers Internet bei Veba Wärmeservice abwickeln. Damit bietet die Nr. 1 im deutschen Wärmemarkt nun auch ein virtuelles Tanklager, über das sich Heizölkäufer jederzeit online vom heimischen PC aus ihren gewünschten Heizölvorrat bestellen können.Ab dem 1. August 2000 können Heizölverbraucher unter www.waermeservice.de bundesweit ihre Bestellung einfach und rund um die Uhr übers Internet bei Veba Wärmeservice abwickeln. Damit bietet die Nr. 1 im deutschen Wärmemarkt nun auch ein virtuelles Tanklager, über das sich Heizölkäufer jederzeit online vom heimischen PC aus ihren gewünschten Heizölvorrat bestellen können. Online-Kunden brauchen nur die gewünschte Liefermenge eingeben und per Mausklick an die Wärmeexperten der Veba Wärmeservice zu übermitteln. Umgehend erhalten sie eine Preisauskunft, danach kann die Bestellung aufgegeben werden. Der Kunde erhält sofort eine Rückmeldung mit einer Lieferbestätigung, wobei die Mindestbestellmenge bei 2.500 Litern liegt. Entscheidender Grund, sich für den virtuellen Bestellweg zu entscheiden, sind ausgewählte Produktpakete, die so nur im Netz angeboten werden: Gegenüber der normalen telefonischen Bestellung kann man Heizöl z. B. mit "Termingarantie" oder aber in Kombination mit weiteren Dienstleistungen wie Heizungs- oder Tankinspektion zu einem sehr günstigen Preis einkaufen. Hat man sein persönliches Wärmepaket ausgewählt, wird die virtuelle Bestellung durch die Angabe der Lieferanschrift, Liefermenge sowie eines Liefertermins komplettiert. Anschliessend erhält der Kunde automatisch eine Auftragsbestätigung. Bezahlt werden kann per Rechnung, per Abschlagszahlung oder direkt bei Anlieferung. Wer allerdings keinen Internet-Anschluss hat, kann natürlich auch wie gewohnt zum Telefon greifen: unter 0800 - 176 176 1 ist Veba das einzige Unternehmen, das rund um die Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen, verkauft. Allerdings entgeht diesem Besteller dann die Gewinnmöglichkeit im Wärmeservice-Internet: Jeder Besucher, der seine e-mail-Adresse hinterläßt, kann einmal im Monat zu den glücklichen Gewinnern von 333 Liter Heizöl zählen...

- http://www.baumagazin.de/290