F.v. Müller Dachziegelwerke: Neue Engobefarben

Intensive Farben statt Glanz Neu - Nussbaum und Taubengrau: Je weniger Glanz, um so intensiver ist die Farbwirkung eines Dachziegels. Auf dieser alten Erkenntnis basierend, präsentieren die F.v. Müller Dachziegelwerke während der Baufach in Leipzig seidige, wenig glänzende Engoben, für Bauherren, die kein modisch glänzendes Dach wünschenJe weniger Glanz, um so intensiver ist die Farbwirkung eines Dachziegels. Auf dieser alten Erkenntnis basierend, präsentieren die F.v. Müller Dachziegelwerke während der Baufach in Leipzig seidige, wenig glänzende Engoben, für Bauherren, die kein modisch glänzendes Dach wünschen.

Nussbaum: Markante Farbe durch wenig Glanz
In den Werken Eisenberg und Görlitz vertritt man die Meinung, dass sich künftige Bauherren an den spektakulären, glänzenden Mode-Dächern bald sattgesehen haben werden. Weil weniger Glanz ein Mehr an Farbwirkung ermöglicht, werden Dächer in der Farbe Nussbaum zurückhaltend elegant, und zugleich klar und präsent sein. Der neue sattfarbene Braunton ist dabei nicht herausfordernd, er provoziert nicht im Dachbild eines Ortes, präsentiert sich aber dennoch edel und markant.

Nussbaum ist immer dann eine gute Investition, wenn das Ziel der Dachgestaltung eine über Jahrzehnte konstantes Dachbild ist. Die dunkle Engobe wird, trotz Patinierung, ihre klare Farbwirkung weitgehend erhalten.

Taubengrau: Die Farbe der Architektur
Grau in verschieden dunklen Tönen ist die Modefarbe der letzten Jahre. In Kombinationen von Metall, Glas oder Sichtbeton stellt das graue Dach zuweilen ein adäquates Gestaltungsmittel dar.
Mit der Farbe Taubengrau werden die F.v. Müller Dachziegelwerke auch dem Trend zum Dachziegel in der Sanierung von grauen Betondächern oder silbrig glänzenden Holzschindeldeckungen gerecht. Taubengrau ist vor allem in den Alpen die Farbe der Felsen und damit eine für die Bergregionen durchaus natürliche Farbgebung.
Auf der Baufach in Leipzig in Halle 03, Stand A01


- http://www.baumagazin.de/1190