Sto zeigt Gruppenkompetenz

Auf der BAU 2003 in München präsentiert die Sto AG (Stühlingen) das gesamte Spektrum ihrer Systemkompetenz in den Bereichen Fassade/Innenraum/Beton. Unter dem Motto „Beweisbar besser“ zeigt das Unternehmen seine systemtechnischen, verarbeitungstechnischen und serviceorientierten VorteileAuf der BAU 2003 in München präsentiert die Sto AG (Stühlingen) das gesamte Spektrum ihrer Systemkompetenz in den Bereichen Fassade/Innenraum/Beton. Unter dem Motto „Beweisbar besser“ zeigt das Unternehmen seine systemtechnischen, verarbeitungstechnischen und serviceorientierten Vorteile.

Im Mittelpunkt des Messeauftritts steht nicht die technische Leistungsfähigkeit einzelner Produkte oder Systeme von Sto oder der Tochterunternehmen. Vielmehr vermittelt der Hersteller sein konzernweit übergreifendes Informations-, Service- und Systemangebot, das Planern, Investoren und Handwerkern Komplettlösungen aus einer Hand bietet. Ein Beispiel: Die Hightech-Silotechnik. Diese verarbeitet nicht nur zeitsparend Kleber, Putze und Farben, sondern auch Produkte der Cretec GmbH für die Betonsanierung. Ein weiteres Beispiel ist das neue StoColor System, dessen 800 Farbtöne in allen Bereichen von Fassade, Innenraum, Beton darstellbar sind.

Mit der im Sommer 2002 zu 100 Prozent übernommenen ispo GmbH (Kriftel) erhöht Sto nicht nur seine Marktpräsenz im In- und Ausland, sondern erweitert auch sein Angebot um das ispo-Kernsortiment, in dessen Mittelpunkt die innovative Fassadenfarbe „Lotusan“ steht.


BAU 2003, München, 13. – 18. Januar 2003,

Halle B6, Stand 402/412

- http://www.baumagazin.de/1481