Wirtschaftlich – ein Leben lang

Innovative Dachstein-Generation „TOP Longlife“: Oberflächen für höchste Ansprüche, neue Großflächen-Ziegel und edle Farben: Ein ganzes Programm stellt Nelskamp (Schermbeck) auf der BAU 2003 in München vor. Im Vordergrund steht die neue Dachstein-Generation „TOP Longlife“ – ein „Quantensprung“ in der Oberflächen-TechnikOberflächen für höchste Ansprüche, neue Großflächen-Ziegel und edle Farben: Ein ganzes Programm stellt Nelskamp (Schermbeck) auf der BAU 2003 in München vor. Im Vordergrund steht die neue Dachstein-Generation „TOP Longlife“ – ein „Quantensprung“ in der Oberflächen-Technik.

Die Dachsteine „TOP Longlife“ sind ab Januar 2003 im Markt. Sie erhalten vor dem endgültigen Farbauftrag eine speziell entwickelte, porenfeine Micro-Betonschicht, die sich homogen mit dem Pfannenkörper verbindet. Die ebenfalls für dieses Verfahren entwickelten Farben sorgen für den perfekten Abschluss: TOP Longlife-Oberflächen sind so glatt, dass der Regen Verunreinigungen, Moose und Algen sofort abspült. Besonderer Vorteil des neuen Verfahrens: besonders lange Farbbeständigkeit.


Tondachziegel für wirtschaftliches Eindecken

Im Bereich der Tondachziegel stellt Nelskamp einer breiten Öffentlichkeit den neuen Großflächenziegel „Nibra DS 5“ vor. Er ist speziell für großflächige Dächer im Industrie-, Hallen- und Landwirtschaftsbau entwickelt worden. Mit einer empfohlenen Decklänge von ca. 50 cm, einem Gewicht von ca. 32kg/Quadratmeter (5,4kg/Stck.) ermöglicht der Verschiebeziegel besonders kostengünstige Verarbeitung. Der „Nibra DS 5“ ist bereits in den Farben naturrot, rotbraun, altschwarz, matt-grau sowie mit schwarzer oder tannengrüner Edel-Engobe im Handel.

Neu ist der Doppelmuldenfalz-Ziegel „DS 10“ mit einer Decklänge von 32,0 bis 42,0 Zentimetern. Er ist für Gebäude im ländlichen Raum sowie für den Denkmalschutz konzipiert – in den Farben .naturrot, rotbraun, altschwarz und antik engobiert.

Darüber hinaus zeigt das Unternehmen den ebenfalls neuen verfalzten Glattziegel G 10 in den Farben naturrot, rotbraun, braun, altschwarz, antik, mattgrau engobiert und schwarz edel-engobiert. Er eignet sich speziell für moderne, Dächer mit gradliniger Architektur.


Neues Outfit für den Klassiker F 13

Ein warm schimmernder Muskat-Ton ergänzt die Farbpalette des Flachdachziegels „F13 Classic“, bundesweit das am weitesten verbreitete Ziegel-Modell. Er bietet mit seiner zweifachen Ringverfalzung und dem hochliegenden Seitenfalz maximale Regensicherheit bei einer Regeldachneigung von 22 Grad. Der im Trockenaufbereitungsverfahren in Unsleben hergestellte Tonziegel hat einen besonders dichten, harten Scherben.

Nelskamp auf der BAU 2003: Halle A 3, Stand-Nr. 318/416


- http://www.baumagazin.de/1516