Mit kreativer Keramik zur Messe "Bauen & Wohnen" nach Münster

Keramik vom Boden bis zum Dach – unter diesem Motto präsentiert sich die A†K†A Ziegelwerke GmbH & Co KG, Peine, erneut auf der zum 7. Mal stattfindenden Fachausstellung "Bauen & Wohnen" in Münster. Nicht zuletzt die verbuchte große Resonanz des interessierten Fach- und Bauherren-Publikums auf die keramische Angebotspalette gab den Ausschlag für das diesjährige Messe-Engagement. "Die Besucher hier sind eine überaus wichtige Zielgruppe für die Produkte unseres Unternehmens", betont auch A†K†A-Gesamtvertriebsleiter Ernst Buchow im Vorfeld der MesseKeramik vom Boden bis zum Dach – unter diesem Motto präsentiert sich die A†K†A Ziegelwerke GmbH & Co KG, Peine, erneut auf der zum 7. Mal stattfindenden Fachausstellung "Bauen & Wohnen" in Münster. Nicht zuletzt die verbuchte große Resonanz des interessierten Fach- und Bauherren-Publikums auf die keramische Angebotspalette gab den Ausschlag für das diesjährige Messe-Engagement. "Die Besucher hier sind eine überaus wichtige Zielgruppe für die Produkte unseres Unternehmens", betont auch A†K†A-Gesamtvertriebsleiter Ernst Buchow im Vorfeld der Messe.

Einen Schwerpunkt des Informationsangebots bildet der kürzlich im deutschen Markt eingeführte exklusive Klinker "Patoka". Dieses Produkt bietet nach Hersteller-Aussagen Architekten und Bauherren neue Möglichkeiten der Fassadengestaltung. Mit lebendig wirkender Optik setzt er attraktive Akzente für jedes Eigenheim. Das Besondere liegt in der Klinkeroberfläche. Statt perfekter Glattheit ist das "Klinkergesicht" geprägt durch "Runzeln und Narben" – d.h. produktionsbedingte Ausschmelzungen, die bei der Handfertigung im Ringofen entstehen. Hergestellt wird "Patoka" in den Farbspielen rotblau-bunt, rot-bunt und rot-nuanciert. Die Klinker-Präsentation wird ergänzt durch reizvoll-rustikale Backsteine in breiter Vielfalt an warmen Rottönen.

Großes Interesse erwartet A†K†A auch für den aktuellen Pflasterklinker "Altstadtpflaster" in den Farbspielen Unna, Berlin und Kiel. Durch seine gerumpelte Kantenausführung fügt sich der Pflasterklinker harmonisch in seine Umgebung ein - egal ob es sich um gewachsene Gebäudestrukturen oder um Neubaugebiete handelt. Individuelle Kreativität in der Terrassen- und Gartengestaltung zeigt der Marktführer im Pflasterklinkerbereich mit kontrastierenden "Farbtupfern" auf. So werden in naturrote Pflasterflächen kleine blau- oder grünglasierte Einleger eingefügt, die Bereiche optisch abgrenzen, Wege beschreiben oder Details der Hausfassade aufgreifen.

Zudem informiert der Keramikspezialist für Dach, Wand und Boden über die kaminrot geflammte Farbgebung des Hohlfalzziegels Typ Nordica. Das gleichsam fließende Farbspiel reicht von kaminrot über gelb bis rauchschwarz. Der Grund für diese farbliche Prägung liegt im Produktionsverfahren, vor allem im sauerstoff-reduzierten Brand. Durch die spezielle Oberflächenveredelung passt ein kaminrot geflammtes Dach zur geputzten Wandfläche ebenso wie zur Klinkerfassade. Das zurückgenommene Farbspiel eignet sich aber auch genauso gut für sensible Umdeckungen im Umfeld bestehender Dachlandschaften. Vor allem für den Bereich Denkmalpflege und Althausmodernisierung bietet A†K†A zudem den Hohlfalzziegel Typ Denkmal in unterschiedlichen Farbspielen an.

"Mit dieser bedarfsorientierten keramischen Produktpalette stellen wir einmal mehr Qualität und Kompetenz für Wand, Boden und Dach unter Beweis", so Gesamtvertriebsleiter Buchow. "Zudem ermöglicht das Angebot individuelles, kostengünstiges und umweltfreundliches Bauen."


A†K†A auf der "Bauen und Wohnen": Halle Nord, Stand 2.114

Info-Nachweis: A†K†A Ziegelwerke GmbH & Co KG, Unter den Eichen 13, 31226 Peine-Schwicheldt, Tel.: 05171-5999-0, Fax: 05171-5999-99
Internet: www.aka-ziegelgruppe.de und e-mail: info@aka-ziegelgruppe.de


- http://www.baumagazin.de/1567