Keraflex FB: neuer frostsicherer Fliesenboden für Balkone und Terrassen

Der Winter geht vorbei und auf vielen Balkonen und Terrassen zeigen sich durch Frost und Eis zerbrochene Keramikfliesen. Die BSW GmbH, Bad Berleburg, hat mit Keraflex FB einen völlig neuen Fliesenboden entwickelt, der zuverlässig Frostschäden auf Balkonen und Terrassen vermeidet. Er eignet sich gleichermaßen für Renovierung und Neubau. Die Verlegung ist äußerst einfach und kann auch von geschickten Heimwerkern vorgenommen werden. Denn Keraflex FB besteht aus elastischen, wasserdurchlässigen Gummiplatten, in die Mulden in der Größe von Keramikfliesen eingeformt sind. Die Fliesen brauchen nur noch in die Mulden der verlegten Platten eingeklebt zu werden und der neue Fliesenboden ist fertigDer Winter geht vorbei und auf vielen Balkonen und Terrassen zeigen sich durch Frost und Eis zerbrochene Keramikfliesen. Die BSW GmbH, Bad Berleburg, hat mit Keraflex FB einen völlig neuen Fliesenboden entwickelt, der zuverlässig Frostschäden auf Balkonen und Terrassen vermeidet. Er eignet sich gleichermaßen für Renovierung und Neubau. Die Verlegung ist äußerst einfach und kann auch von geschickten Heimwerkern vorgenommen werden. Denn Keraflex FB besteht aus elastischen, wasserdurchlässigen Gummiplatten, in die Mulden in der Größe von Keramikfliesen eingeformt sind. Die Fliesen brauchen nur noch in die Mulden der verlegten Platten eingeklebt zu werden und der neue Fliesenboden ist fertig.

Die Frostsicherheit von Keraflex FB wird durch die Gummiplatten gewährleistet. Denn ihre Elastizität fängt die Spannung des Eises auf. Das meiste Wasser wird außerdem durch Drainagerillen an der Unterseite der Platten abgeleitet. Hinzu kommt, dass die Gummi-Basisplatten trittschalldämmend sind, was vor allem bei Mehrfamilienhäusern und Vorsatzbalkonen von Nutzen ist.

Keraflex FB lässt sich innerhalb kurzer Zeit auch auf defekte, durch Frost beschädigte Böden verlegen, ohne dass diese vorher entfernt werden müssen. Das ist ein weiterer wesentlicher Vorteil gegenüber der herkömmlichen Sanierung, bei der der alte Bodenbelag umständlich abgebaut werden muss. Auf dem alten Boden wird lediglich eine neue Kunststoffbahn zur Abdichtung verlegt, um den Balkonestrich vor Nässe zu schützen. Aufwändige Vorarbeiten und Probleme mit der Entsorgung des alten Bodens entfallen damit. Größere Unebenheiten sollten vorher egalisiert bzw. ausgespachtelt werden. Damit können Renovierungen wesentlich einfacher, schneller und kostengünstiger vorgenommen werden.

Neben der Verlegung auf Balkone und Terrassen liegt ein weiterer Einsatzschwerpunkt bei Schwimmbädern und ähnlichen Anlagen. Der Vielzahl der Möglichkeiten sind aber keine Grenzen gesetzt. So kann Keraflex FB auch auf Messeständen und Ausstellungsflächen installiert werden. Denn die hochwertigen Keramikfliesen setzen eigene Akzente und werten die Optik der gesamten Fläche auf. Weitere Einsatzmöglichkeiten liegen auf Dachgärten, Wartungsgängen, Flachdächern und sonstigen Außenflächen. Auch andere Belagsideen außer Keramikfliesen können verwirklicht werden, z.B. Granit, Holz, Schiefer, etc.

Die BSW GmbH wendet sich mit Keraflex FB an Wohnungsgesellschaften, private Hausherren, Dachdecker, Fliesenleger und den Fachhandel.

- http://www.baumagazin.de/1600