Neuer Dachziegel RG 10 - 2000 setzt architektonische Akzente

Unternehmensgruppe Trost stellt hochglänzenden Dachziegel nach neuem japanischem Präzisionsverfahren her - Erster Tondachziegel mit Verlegebreite von über 28 cm bei 34 cm Lattmaß - Unbegrenzte Farb- und Glanzbeständigkeit.Rauenberger Unternehmensgruppe Trost stellt hochglänzenden Dachziegel nach neuem japanischem Präzisionsverfahren her - Erster Tondachziegel mit Verlegebreite von über 28 cm bei 34 cm Lattmaß - Unbegrenzte Farb- und Glanzbeständigkeit

Rauenberg (prc) - Das Dach über dem Kopf hat heute nicht mehr nur eine schützende Funktion gegen Regen und Schnee, Sonne und Wind. Der Dachziegel ist eines der ausdrucksstärksten Mittel architektonischer Gestaltung geworden. Denn neben Form, Neigung und Konstruktion spielt vor allem die Dacheindeckung eine wichtige Rolle. Die in Rauenberg bei Heidelberg ansässige Unternehmensgruppe Trost hat jetzt einen neuen hochglänzenden Dachziegel entwickelt, der designbewussten Architekten, Planern und Verarbeitern die Möglichkeit einer anspruchsvollen Dachgestaltung gibt. Der unter dem Produktnamen RG 10 - 2000 erhältliche Dachziegel wird erstmals in Europa nach einem japanischen Präzisionsverfahren vollautomatisch hergestellt. Seine glasierte farbechte Oberfläche ist langjährig verwitterungsfrei und verhindert so Schmutzablagerungen und Moosbildung. Der RG 10 - 2000 ist nahezu Wasser undurchlässig und somit besonders frostbeständig.

Optisch besticht der RG 10 - 2000 nicht nur durch seine hochglänzende Oberfläche, seine dezent geschwungene Linie erzeugt eine insgesamt harmonische Flächenwirkung. Erhältlich ist der RG 10 - 2000 derzeit in 15 verschiedenen Ausführungen. In gebranntem Ton, engobiert in den Farben goldocker, dunkelbraun und anthrazit. Glasiert in den Farben naturkristall, shintograumetallic, kristallschwarz, kobaltschwarz, royalblau, indischrot, teakbraun, waldgrün, atlantikblau sowie in den geflammten Ausführungen Rustikal Provence Style (ocker) und Rustikal Belgisch Style (rot). Weitere Farbgebungen und Farbglasuren können auf Kundenwunsch in allen Auführungen hergestellt werden. Die Glasuren und Engoben behalten unbegrenzt ihre Farben und ihren Glanz, da sie lichtecht, UV-beständig, auswaschsicher und korrosionsbeständig sind.

Vorteil für den Bauherren und Renovierer ist die extragroße Deckbreite des RG 10 - 2000 von 28,2 cm. Im Vergleich zu konventionellen Dachziegeln werden pro Quadratmeter Dach vier bis fünf Ziegel weniger benötigt. Damit ist das Dach deutlich schneller eingedeckt, was Bauzeit und -kosten erheblich reduziert. Durch die Beibehaltung des üblichen Lattmaßes von 34 bis 35 cm kann der Dachdecker bewährte Normen beibehalten. Der Rauenberger Dachziegel passt damit auf alle Standarddächer und ist besonders für Renovierungsvorhaben geeignet, da in den meisten Fällen keine Neulattung erforderlich wird. Zudem ist der Dachziegel durch ein entsprechendes Schiebespiel in alle Richtungen verschiebbar. Mit einem Gewicht von nur vier Kilogramm ist der RG 10 - 2000 schwer genug, um Wind und Hagel zu trotzen. Das niedrigere Gewicht lässt bei der statischen Berechnung des Dachstuhls eine kostensparende Konstruktion zu.

Insgesamt ist der RG 10 - 2000 sehr verlegefreundlich. In computergefrästen, geschlossenen Metallformen werden maßgenaue Dachziegel gepresst, mit speziellen Hochglanz-Glasuren versehen und gebrannt. Durch das patentrechtlich geschützte Produktionsverfahren entstehen Dachziegel wie aus Marmor gemeißelt. Durch die hohe Fertigungspräzision und Formgenauigkeit liegen die Ziegel fest ineinander. Exakte Kanten sorgen für Dichtheit und Wettersicherheit. Durch eine spezielle Seiten- und Kopfverfalzung sowie einem hochliegenden Wasserfalz bleibt das Dach selbst bei Tests im Windkanal unter extremen Bedingungen absolut dicht.

Der Rauenberger RG 10 - 2000 besitzt alle herausragenden Eigenschaften eines keramischen Dachziegels. Die hohe Dampfdurchlässigkeit des Ziegels erhält seine Atmungsaktivität. Aufgrund der in der Ziegelstruktur vorhandenen kapillaren Mikroporen "atmet" der Ziegel und schafft zu jeder Jahreszeit ein angenehmes Wohnklima. Die Dachkonstruktion wird dauerhaft trocken gehalten.

Die Unternehmensgruppe Trost mit Sitz in Rauenberg bei Heidelberg ist in Deutschland Marktführer bei der Herstellung von glasierten Tondachziegeln. Das Unternehmen verfügt über ein flächendeckendes Vertriebsnetz mit über 30 Außendienstbereichen und freien Handelsvertretern in Deutschland sowie zahlreiche Auslandsvertretungen. Der RG 10 - 2000 wird derzeit in alle Länder Europas sowie die ehemaligen Ostblockstaaten exportiert.

Weitere Informationen zum Rauenberger Tondachziegel RG 10 - 2000 erhalten Sie bei:

- http://www.baumagazin.de/37