Falt- und Knaggentechnik verändern den Brandschutz - Neu: Brandschutz aus Gipsfertigteilen

Eine absolut neue Variante für den Brandschutz von Stahlträgern und Stahl-stützen präsentiert Lafarge Gips. Das Unternehmen verbindet die preiswerte Knaggentechnik mit der schnellen und eleganten Falttechnik. Die Kombination dieser zwei Technologien ermöglicht völlig neuartige Ansätze für einen sicheren und äußerst rationellen BrandschutzEine absolut neue Variante für den Brandschutz von Stahlträgern und Stahlstützen präsentiert Lafarge Gips. Das Unternehmen verbindet die preiswerte Knaggentechnik mit der schnellen und eleganten Falttechnik. Die Kombination dieser zwei Technologien ermöglicht völlig neuartige Ansätze für einen sicheren und äußerst rationellen Brandschutz.

Im Prinzip handelt es sich hierbei erstmals um vorgefertigte Brandschutz-Gipsfertigteile. Überhaupt möglich wurde diese Methode durch den Einsatz der kartonummantelten Brandschutzplatte Fireblock, denn nur diese Brandschutzplatte sichert eine Montage wie bei Gipsplatten üblich und damit auch den Einsatz der Falttechnik. Die fertige Umkofferung benötigt keine Eckprofile, keine vollflächige Verspachtelung und ist dennoch scharfkantig und geometrisch exakt. Mit der neuen Technik lassen sich Brandschutzbekleidungen von F 30-A bis F 180-A erstellen.


Perfekte Logistik – gelungener Ersteinsatz

Ein erster Einsatz der Gipsfertigteile fand kürzlich beim Bau der Hyundai-Hauptverwaltung in Rüsselsheim statt. Zuerst werden die Knaggen alle 62,5 cm zwischen die Flansche der Stahlträger stramm eingepasst. Sie bestehen aus 25 mm dicken und 150 mm breiten Fireblockstreifen. In ihnen findet später die Brandschutzbekleidung Halt.

Das Brandschutz-Gipsfertigteil falteten die Trockenbauer vor Ort aus vorgefrästen Falttechnikteilen von Lafarge Gips zusammen. Diese wurden flach liegend auf Paletten angeliefert. Die Montage der vorgefertigten Umkofferung benötigt etwa eine halbe Minute. Kleber auf die Scharnier-Fräsung auftragen, hochfalten, klammern, und schon ist der Brandschutz-Koffer zusammengestellt. Diese vormontierten U-Schalen wurden von unten über den Träger geschoben und mit den Knaggen verklammert. Abschließend galt es nur die Fugen mit planfix fresh, dem Standardspachtel von Lafarge Gips zu verspachteln.


- http://www.baumagazin.de/1536