Mehr Sicherheit für Haus und Wohnung

Es geschieht meist tagsüber, wenn niemand zu Hause ist - in Deutschland etwa alle zwei Minuten: der Einbruch in Haus und Wohnung. Besonders im Winter, wenn die Dämmerung schon früh am Nachmittag einsetzt, haben Einbrecher beste Chancen, ungehört und ungesehen zum Ziel zu kommen.Es geschieht meist tagsüber, wenn niemand zu Hause ist - in Deutschland etwa alle zwei Minuten: der Einbruch in Haus und Wohnung. Besonders im Winter, wenn die Dämmerung schon früh am Nachmittag einsetzt, haben Einbrecher beste Chancen, ungehört und ungesehen zum Ziel zu kommen. Wirkungsvollen Schutz gegen Einbruch, Diebstahl und Vandalismus bietet eine moderne Alarmanlage, z.B. das Funkalarmsystem von Diagral.

Anders als bei herkömmlichen Einbruchmeldeanlagen, die mit ihren zahlreichen Kabelverbindungen aufwendig und oftmals nur vom Fachmann installiert werden können, läßt sich dieses System ganz ohne Elektronik- oder besondere Technik-Kenntnisse innerhalb weniger Stunden selbst montieren. Es ist komplett kabellos und arbeitet mit einem patentierten, besonders sicheren 2.Frequenzen-Verfahren. Das Angebot umfaßt ein komplettes Sortiment cleverer Sicherheits-Elemente. Neben der Zentrale mit integrierter Sirene gehören dazu: Infrarot-Bewegungsmelder für Innenräume, Öffnungsmelder für Fenster und Türen, ein akustischer Glasbruchmelder (anders als herkömmliche Sensoren sichert er alle Glasflächen eines Raumes), eine Außensirene mit Blitzlampe, ein Telefonwählgerät zur Auslösung von "stillem Alarm" bei einem beauftragten Überwachungsunternehmen sowie ein um den Hals getragenes Notruf-Medaillon, mit dem insbesondere ältere oder erkrankte Personen jederzeit Hilfe herbeiholen können.

[IMG]mehr_sicherheit_fuer_haus.jpg[/IMG]In Bau- Und Heimwerkermärkten erhältlich, kostet das Diagral-System ab ca. DM 1.480,-. Wer vor dem Kauf mehr über das leicht zu installierende Funkalarm-System erfahren möchte, wählt mit 0800-8560200 die gebührenfreie Telefon-Hot-Line. Viele weitere praktische Informationen zum Diagral-System , seinen einzelnen Komponenten, seiner Wirkungsweise und Installation finden sich unter:

- http://www.baumagazin.de/317