Newsletter

Anzeige

Anwaltshotline
Anwaltshotline

Anzeige

Vorläufige Daten zur Geschäftsentwicklung der Citibank Privatkunden AG, Düsseldorf, in 1999

Das Geschäft der Citibank Privatkunden AG, Düsseldorf, ist in 1999 erneut stark gewachsen. Die auf Privatkunden spezialisierte Bank konnte ihre Marktposition im abgelaufenen Geschäftsjahr mit kräftigen Zuwachsraten vo allem im Investmentfonds- und Wertpapiergeschäft weiter ausbauen.Depotvolumen um 103%, Fondsvolumen um 80,6 % stark gewachsen

Zahl der Girokonten um 10,2% gestiegen - 250.000 Neukunden

Geschäftsimpulse durch Start des Wertpapierhandels im Internet und Streichung der Wertpapierdepotgebühren

Das Geschäft der Citibank Privatkunden AG, Düsseldorf, ist in 1999 erneut stark gewachsen. Die auf Privatkunden spezialisierte Bank konnte ihre Marktposition im abgelaufenen Geschäftsjahr mit kräftigen Zuwachsraten vor allem im Investmentfonds- und Wertpapiergeschäft weiter ausbauen. Aufgrund dieses Wachstums stellt die Citibank zurzeit bundesweit 500 neue Mitarbeiter ein, vor allem Kundenbetreuer, Anlageberater und Zweigstellenleiter für ihre rund 300 Zweigstellen.

Der Start des Wertpapierhandels im Internet bei gleichzeitiger Streichung der Gebühren für alle Wertpapierdepots und der Ausbau der Investmentberatung gaben dem Geschäft wesentliche Impulse. Das Depotvolumen stieg in 1999 um 103% auf 7,5 Milliarden DM, das Fondsvolumen um 80,6% auf etwa 4 Milliarden DM.

Kostenloses Girokonto und Prämien für Online-Transaktionen

Unter anderem aufgrund des Angebots eines kostenlosen Girokontos inklusive gebührenfreier VISA und ec-Karte, sowie der Zahlungen von Prämien für Überweisungen im Internet (www.citibank.de) führten zu einer Steigerung der Zahl von Girokonten um 10,2% auf 790.357. Mit den Prämien für Online-Transaktionen wie z.B. Überweisungen können Kunden mit ihrem kostenlosen Girokonto bei der Citibank bis zu 36 DM im Jahr verdienen.

Daneben erweiterte die Gründung des "CashPool" zusammen mit mehreren anderen Banken das Kundenpotenzial. Innerhalb des "CashPool" können Citibank-Kunden in Deutschland an weit über 1.000 Geldautomaten kostenlos Bargeld abheben. In 1999 konnte die Citibank Privatkunden AG so 250.000 Neukunden gewinnen.

Express Terminal und mobile Kundenberater

Mit der Installation des von der Citibank in Deutschland entwickelten Express Terminals in allen Zweigstellen will die Bank ihren Kundenservice im laufenden Geschäftsjahr noch weiter verbessern. An den futuristisch anmutenden Terminals haben Kunden Überblick über den aktuellen Stand ihrer Konten und auch Depots sowie die Möglichkeit, vorgedruckte und handschriftliche Überweisungen über einen Scanner einlesen und anschließend online verarbeiten zu lassen.

Durch den sukzessiven Aufbau eines bundesweiten Netzes mobiler Citibank-Kundenberater bietet die Citibank ihren Kunden darüber hinaus die Beratung dort, wo es der Kunde wünscht: im Büro, im Wohnzimmer, auch abends und am Wochenende. Die Citibank erhofft sich durch die Nutzung dieses - neben Zweigstelle, Terminal, Telefon und Internet - fünften Vertriebskanals ein erhebliches Wachstumspotenzial. Ziel ist es, dass Citibank-Kunden frei entscheiden können, zu welchem Zeitpunkt und an welchem Ort sie die Dienstleistungen der Citibank in welchem Umfang nutzen möchten.

Gute Ertragslage

Das Zinsgeschäft in 1999 war unterdessen durch ein gutes Wachstum des Kreditvolumens um 6,4% auf 14,7 Milliarden DM gekennzeichnet. Aufgrund von Umschichtungen in Fonds und Wertpapiere nahm das Einlagevolumen entsprechend dem Markttrend um 2,8% auf 13 Milliarden DM ab. Die Bilanzsumme der Citibank Privatkunden AG stieg im abgelaufenen Geschäftsjahr um 2,2% auf 18,3 Milliarden DM. Das Betriebsergebnis vor Risikovorsorge betrug 1.050 Millionen DM und lag somit 6 Millionen DM unter dem Vorjahresergebnis. Nach Bereinigung von außerordentlichen Betriebseinflüssen in Höhe von netto 22 Millionen DM stieg das Betriebsergebnis vor Risikovorsorge der Bank um 16 Millionen DM.

Die ganze Welt in einer Bank

Die Citibank ist als weltgrößte Privatkundenbank in über 100 Staaten der Erde vertreten. Ob in Bahrein, Toronto, Hongkong oder New York - Citibank-Kunden aus Deutschland haben direkten Zugriff auf ihr Konto und erhalten ihre Kontoinformationen am Terminal in deutscher Sprache.

- http://www.baumagazin.de/75