Newsletter

Anzeige

Anwaltshotline
Anwaltshotline

Anzeige

Condor-Fonds-Union

Innerhalb seines Rentensegmentes erwarb Condor-Fonds-Union als Neuengagement einen attraktiv verzinsten Pfandbrief mit rund 6 _ jähriger Restlaufzeit. Demgegenüber wurde der Bestand an einem Reverse Floater vollständig aufgelöst. Im Aktienbereich beließ das Management die Portfoliostruktur während des Berichtsmonats weitgehend unverändert.Anlagepolitik

Innerhalb seines Rentensegmentes erwarb Condor-Fonds-Union als Neuengagement einen attraktiv verzinsten Pfandbrief mit rund 6 _ jähriger Restlaufzeit. Demgegenüber wurde der Bestand an einem Reverse Floater vollständig aufgelöst. Im Aktienbereich beließ das Management die Portfoliostruktur während des Berichtsmonats weitgehend unverändert.

Wertentwicklung (bei Wiederanlage der Erträge) 1)

Veränderung in den letzten 12 Monaten:
31.01.2000 - 31.01.2001
+ 11,4 %Veränderung in den letzten 5 Jahren:
31.01.1996 - 31.01.2001
+ 53,4 %Veränderung in den letzten 10 Jahren:
31.01.1991 - 31.01.2001
+ 152,6 %seit Gründung:
03.12.1987 - 31.01.2001
+ 240,5 %

Entwicklung des Anteilwertes
02.01.2001
EUR 47,69

08.01.2001
EUR 48,36

15.01.2001
EUR 48,18

22.01.2001
EUR 48,19

31.01.2001
EUR 48,51

Letzte Gesamtausschüttung pro Anteil im November
1990EUR 3,611991EUR 4,111992EUR 3,841993EUR 3,461994EUR 3,071995EUR 2,951996EUR 2,851997EUR 2,811998EUR 2,811999EUR 2,562000EUR 2,50

Kennzahlen der im Fonds enthaltenen Wertpapiere
Durchschnittliche Restlaufzeit:
9 Jahre / 0 Monate

Fondsvermögen in Mio. EUR am 31.01.2001: 126,3

Aufteilung des Fondsvermögens in % nach Ländern


davon angelegt in: Renten111,8EUR-Anlagen68,0GRD-Anlagen0,0Genußscheine EUR-Anlagen43,8Aktien11,3(darunter Genußscheine0,5)Deutschland9,0Niederlande1,3Frankreich0,5Schweiz0,0Sonstiges Vermögen einschließlich Liquiditätsresreve3,2

Stand: 31. Januar 2001

1) Wertzuwächse, die in der Vergangenheit erzielt wurden, können nicht ohne weiteres für die Zukunft unterstellt werden. Die Wertentwicklung eines Wertpapierfonds hängt insbesondere von der Kapitalmarktsituation ab. Die hier gemachten Angaben wurden mit großer Sorgfalt erstellt. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir die Haftung für diese Angaben auf grobes Verschulden beschränken müssen.

- http://www.baumagazin.de/1066