Veränderungen im Vorstand der DBV-Winterthur

Wiesbaden, 23. Mai 2002 - Zwei neue Vorstandsmitglieder begrüßt die DBV-Winterthur in diesem Frühjahr: Dr. Hendrick Bölter in der Lebens- und Thomas Leicht in der SchadenversicherungWiesbaden, 23. Mai 2002 - Zwei neue Vorstandsmitglieder begrüßt die DBV-Winterthur in diesem Frühjahr: Dr. Hendrick Bölter in der Lebens- und Thomas Leicht in der Schadenversicherung.

Dr. Hendrick Bölter ist mit Wirkung vom 15. April 2002 zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der DBV-Winterthur Lebensversicherung berufen worden. Dr. Bölter leitet als Chief Administration Officer die Verwaltung in den Segmenten Employee Benefits und Industrie.

Der 45jährige Diplomkaufmann war zuvor in leitenden Positionen bei der Bonnfinanz AG, der Commerzbank, der ADIG, der Hypovereinsbank sowie als selbständiger Unternehmensberater tätig.

Thomas Leicht ist zum 1. Mai 2002 zum Vorstandsmitglied im Ressort Schadenversicherung der DBV-Winterthur Versicherung AG bestellt worden. Nach seiner Ausbildung zum Versicherungskaufmann und dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Frankfurt war Thomas Leicht bei der Zürich Versicherung tätig, zuletzt als Mitglied des Vorstands Zürich Agrippina Gruppe in Deutschland. Dort betreute er die Geschäftseinheit Firmenkunden.

- http://www.baumagazin.de/1351