Newsletter

Anzeige

Anwaltshotline
Anwaltshotline

Anzeige

GRUNDEIGENTÜMER-VERSICHERUNG aktualisiert Produkte

Die Grundeigentümer-Versicherung aus Hamburg wird zum 1. Juli 2002 viele ihrer bestehenden Produkte aktualisieren. Es werden neue Bedingungen eingeführt, die auf den neuesten Urteilen der aktuellen Rechtsprechung basierenDie Grundeigentümer-Versicherung aus Hamburg wird zum 1. Juli 2002 viele ihrer bestehenden Produkte aktualisieren. Es werden neue Bedingungen eingeführt, die auf den neuesten Urteilen der aktuellen Rechtsprechung basieren.

Die neuen "Highlights" der privaten Hausrat-, Wohngebäude-, Haftpflicht-, Unfallversicherung sind:
In der Hausratversicherung werden zukünftig Fahrraddiebstähle bis zu einem Prozent der vereinbarten Versicherungssumme automatisch mitversichert sein. Dabei gilt eine generelle Selbstbeteiligung von 100 Euro. Vorher musste der Versicherungsschutz für Fahrräder extra vereinbart werden. Besonders interessant in den Sommermonaten: Gartenmöbel auf dem Grundstück sind nun bis 500 Euro beitragsfrei mitversichert. Das verbesserte "Sicherheitspaket" in der verbundenen Wohngebäudeversicherung enthält ebenfalls nützliche Ergänzungen. Ab sofort sind auch Graffitischäden bis zu einem Prozent der Versicherungssumme - bei einer Selbstbeteiligung von 150 Euro pro Schadenfall - mitversichert.
Ebenfalls neu: Bei voraussichtlichen Schäden ab 10.000 Euro am Haus, beispielsweise durch Sturm, Leitungswasser oder Feuer, werden die Rückreisekosten aus dem Urlaub übernommen. Und das dürfte für viele neue Hausbesitzer interessant sein: Unter bestimmten Umständen wird bei Neubauten ein zehnjähriger Rabatt von 25% gewährt!
Das "Plus-Paket" für die private Haftpflicht ist in wesentlichen Bereichen weiter verbessert worden. Es kann jetzt bereits bei einer Deckungssumme von 3.000.000 Euro abgeschlossen werden.
In der Unfallversicherung sind durch weitere Progressionen (bis Progression 500) wesentlich höhere Absicherungen im Schadenfall möglich. Dadurch sind im Invaliditätsfall noch bessere Rehabilitationsmaßnahmen finanzierbar.

Weitere Informationen zu den genannten Änderungen können kostenlos beim Service-Center der GRUNDEIGENTÜMER-VERSICHERUNG unter der Hotline 0800 / 407 77 77 oder auf der Website www.grundvers.de abgefragt werden.


- http://www.baumagazin.de/1370