Anzeige

Social Media

Anwaltshotline
Anwaltshotline

Heimwerkertipps
Auch im Winter: Obstgehölze richtig schneiden

Ab Ende Januar kann man an milden Tagen mit dem Schnitt von Kern- und Beerenobst beginnen. Der Schnitt ist nicht nur für den Ertrag und die Qualität des Obstes wichtig. ...[mehr]

Recht & Steuer

Mietfälligkeit, Betriebskosten, Schönheitsreparaturen & Co.:Darauf sollten Vermieter beim Mietvertrag unbedingt achten

: Streitigkeiten zwischen Mietern und Vermietern landen nicht selten vor dem Richter. Ein häufiger Grund: Der Mietvertrag regelt die Rechte und Pflichten des Mieters nicht exakt. So kann es mitunter vorkommen, dass der Streit um die Reparatur eines Wasserhahns vor Gericht landet. Um sich als Vermieter davor zu schützen, sollte man bei der Erstellung des Vertrages ganz genau aufpassen. Die Immobilienexperten von vermietsicher.de haben fünf wichtige Punkte analysiert. [mehr]

Leistungsbeschreibung für den BauARGE Baurecht rät zu präziser Leistungsbeschreibung

: Öffentliche Großbaustellen und private Bauvorhaben können unterschiedlicher kaum sein. Gemein ist ihnen jedoch die Leistungsbeschreibung als Grundlage für das Bau-Soll, also die Beschaffenheit des fertigen Objekts. Dabei kommt es immer wieder zu Unstimmigkeiten. „Schuld daran sind unklare oder widersprüchliche Formulierungen, lückenhafte Darstellungen oder schlicht technische Fehler“, sagt Rechtsanwalt Roger Wintzer, Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht (ARGE Baurecht). Er rät dazu, alles daran zu setzen, die Leistungsbeschreibung so präzise wie möglich zu formulieren. [mehr]

Steuern und ZuschüsseTeure Fehler beim Immobilienkauf vermeiden

: In diesen Tagen sitzen viele Menschen wieder an ihrer Steuererklärung. Wie in jedem Jahr bietet sich die Chance, Geld vom Finanzamt zurückzuholen. Doch schon beim Immobilienkauf können Bauherren kostspielige Fehler umgehen. Was sie dafür beachten müssen, verrät Sebastian Flaith von der Bausparkasse Schwäbisch Hall. [mehr]

Die drei größten Irrtümer zum Thema Erbbaurecht

: Viele Menschen sind skeptisch, wenn sie mit dem Erbbaurecht konfrontiert werden. Warum ist das so? Der Deutsche Erbbaurechtsverband hat die drei größten Irrtümer zum Thema zusammengestellt und erklärt, was es damit auf sich hat. [mehr]

„Gekauft wie gesehen“ gilt bei bestehenden Immobilien meist nichtAnfechtung wegen Täuschung möglich

: In Zeiten knapper Grundstücksgrößen ist der Kauf bestehender Immobilien attraktiv. Die Vorteile liegen auf der Hand: große Grundstücke, attraktive Lage, alter Baumbestand – all das ohne nervenaufreibende Planungs- und Bauphase. Demgegenüber stehen in die Jahre gekommene Gebäude mit möglichen Mängeln. Daher heißt es in den üblichen Kaufverträgen häufig: gekauft wie gesehen. [mehr]

Mietvertrag – Rechte und PflichtenMietverträge vor Unterzeichnung sorgfältig prüfen

: Beim Mietrecht werden alle Belange rund um den Mietvertrag, wie auch z.B. auch die Mietminderung und die Kündigung geregelt. Sowohl der Mieter, als auch der Vermieter haben dabei bestimmte Rechte und Pflichten, die sie einhalten müssen. Kommt es zu Streitigkeiten hilft manchmal nur der Gang zum Anwalt. Kompetente Beratung findet man auf http://www.ra-knauf.de/. Bevor man jedoch einen Mietvertrag unterzeichnet, der eventuell nachteilig ist, sollte man diesen genau überprüfen. [mehr]