Newsletter

Anzeige

Anwaltshotline
Anwaltshotline

Anzeige

Rot allein reicht nicht - es müssen Dachziegel sein!

Verwaltungsgericht Kassel: Typische Patina des Tondachziegels läßt keinen Ersatzbaustoff zuEs genügt bei weitem nicht, ein Dach einfach "naturrot" einzudecken - die richtigen Dachziegel müssen es schon sein: So entschied das Verwaltungsgericht Kassel und erteilte damit aus Gründen der Denkmalpflege einem Bauherrn eine Absage, der sein Fachwerkhaus mit einem anderen Material eindecken wollte. Das sei zwar rot, aber eben nicht aus gebranntem Ton hergestellt. Nur der Tondachziegel bilde jene "bunte" Patina, die den Charakter der historischen Dachlandschaften ausmacht, meinten die Richter.

In dem Verfahren wies das Verwaltungsgericht (AZ: 2/3 E 794/87) eine Klage zurück, mit der ein Hausbesitzer sein Dach aus Betondachsteinen in roter Farbe durchsetzen wollte. Dieses Haus inmitten einer fast vollständig erhaltenen Altstadt war vorher, wie seine Nachbarn auch, mit naturroten Tondachziegeln gedeckt. Das Gericht urteilte, daß auch eine neue Dacheindeckung wiederum in naturroten Tondachziegeln auszuführen sei. Damit folgte es dem Bebauungsplan, der wesentlich von der Sachargumentation des hessischen Landesamtes für Denkmalpflege geprägt ist. Hier wird besonders auf den geschlossenen Charakter der mittelalterlichen Stadt-Anlage hingewiesen, deren Bebauung nach einem Brand im Dreißigjährigen Krieg überwiegend aus der Zeit des Wiederaufbaus im 17. Jahrhundert stammt. Mit seiner Entscheidung stellte das Gericht klar, daß es nicht genüge, für eine Dacheindeckung in naturrotem Farbton zu sorgen. Diese Eindeckung müsse auch aus Tondachziegeln bestehen. Die Argumente sind eindeutig: Es handelt sich um ein Denkmalschutzgebiet, in dem nicht nur den einzelnen historischen Gebäuden Bedeutung zukommt, sondern auch der Wirkung des gesamten Ensembles. Jedes neu einzudeckende Dach habe sich harmonisch in die umgebende Dachlandschaft einzufügen.

Dies aber sei nur durch die naturroten Tondachziegel zu erreichen, um der denkmalpflegerischen Bedeutung der Dachlandschaft gerecht zu werden. Als besonders wichtig wird hervorgehoben, daß sich durch die spezielle Beschaffenheit der Tondachziegel jene Patina bildet, die für den historischen Charakter der Dachlandschaft einer solchen Altstadt erforderlich sei.

- http://www.baumagazin.de/362