Urteile rund um Haus und Garten

Wer durch den Einsturz eines Anbaus oder sonst einer Anlage, die mit einem Grundstück verbunden ist, zu Schaden kommt, kann vom Eigentümer Schadenersatz verlangen. Stürzt auf einer Baustelle der Ausleger eines Drehkrans auf das Dach eines anderen Hauses, haftet der Bauuntenehmer für den Schaden, wenn er es versäumt hat, die Betriebssicherheit seines Krans von einem Fachmann überprüfen zu lassen.Wer durch den Einsturz eines Anbaus oder sonst einer Anlage, die mit einem Grundstück verbunden ist, zu Schaden kommt, kann vom Eigentümer Schadenersatz verlangen. Stürzt auf einer Baustelle der Ausleger eines Drehkrans auf das Dach eines anderen Hauses, haftet der Bauuntenehmer für den Schaden, wenn er es versäumt hat, die Betriebssicherheit seines Krans von einem Fachmann überprüfen zu lassen.

Urteil des Oberlandesgerichtes Hamm vom 27.04.1995 - 27 U 169/94
------------------------------------------------------------------------

Das Eigentumsrecht eines Grundstückseigentümers wird nicht verletzt, wenn er einen Baum fällen muß, weil dieser auf das Nachbargrundstück zu fallen droht.

Urteil des Oberverwaltungsgerichts Lüneburg vom 11.04.1996 - 3 L 3798/94

- http://www.baumagazin.de/368