Newsletter

Anzeige

Anwaltshotline
Anwaltshotline

Anzeige

April 2002: sueddeutsche.de startet Relaunch ihres Immobilienportals

Konsequente Weiterentwicklung zum Qualitätsmarktplatz für B2B- und B2C-Kunden im Bereich Immobilien: Die sueddeutsche.de GmbH gibt den Relaunch ihres im November 2001 gegründeten Immobilienportals bekannt. Offiziell wird die Umbenennung von sueddeutsche.de/immobilienmarkt in "sueddeutsche.de/immocenter" im April 2002 erfolgenDie sueddeutsche.de GmbH gibt den Relaunch ihres im November 2001 gegründeten Immobilienportals bekannt. Offiziell wird die Umbenennung von sueddeutsche.de/immobilienmarkt in "sueddeutsche.de/immocenter" im April 2002 erfolgen

Von diesem Zeitpunkt an werden die Besucher des Portals durch ein neu entwickeltes Layout begrüßt, welches optisch ansprechender und übersichtlicher als die Vorgängerversion sein wird. Auch in technischer Hinsicht gibt es Veränderungen: so stehen neue, bedienerfreundlichere Erfassungswege, Suchfunktionen und Ergebnislisten zur Verfügung.

"Seit wir im November vergangenen Jahres mit unserem Immobilien-Portal an den Start gegangen sind, verfolgen wir die Politik der konsequenten Weiterentwicklung. Dies sind wir sowohl unseren Kunden aus dem B2B- als auch aus dem B2C-Bereich schuldig. Sie bestätigen uns als Qualitätsmarktplatz im Immobilienbereich stets aufs Neue und haben uns in kürzester Zeit zu einem bedeutenden Internet-Handelsplatz für hochwertige Immobilien aus dem Raum Süddeutschland gemacht. Die jetzt durchgeführten Verbesserungen sind ein weiterer konsequenter Schritt in Richtung größere Kundenfreundlichkeit. Weitere ganz entscheidende Veränderungen werden bald und öffentlichkeitswirksam folgen," erklärt Martin Korosec, General Manager Geschäftsbereich Immobilien/KFZ.

sueddeutsche.de/immocenter
Das Immocenter der sueddeutsche.de GmbH ist ein digitaler Qualitätsmarktplatz für Immobilien-Angebote. Ursprünglich im Süddeutschen Verlag für den Erfassungsweg Print konzipiert, entwickelt sich das Projekt innerhalb kürzester Zeit zu einem bedeutenden Internet-Handelsplatz für hochwertige Immobilien aus dem Raum Süddeutschland. Ziel des Immocenters ist es, seinen Kunden auf diesem digitalen Marktplatz eine hochaktuelle und umfassende Übersicht rund um das Thema Immobilie zu bieten. Von dem Angebot profitieren B2B- wie B2C-Kunden. Durch eine kontinuierliche Weiterentwicklung des Qualitätsmarktplatzes für Immobilienangebote entstehen derzeit neue exklusive Services und Zusatzleistungen, die langfristig die Marktposition von sueddeutsche.de/immocenter sichern und nachhaltig festigen.

- http://www.baumagazin.de/1319