Newsletter

Anzeige

Anwaltshotline
Anwaltshotline

Anzeige

Interpane Gruppe errichtet neues Isolierglaswerk

Glasveredler verstärkt Marktpräsenz im Südwesten Deutschlands - Elfter Standort bei Augsburg: Wie der Vorstand der Interpane Glas Industrie AG jetzt mitteilte, wird die Unternehmensgruppe ein neues Isolierglaswerk bei Augsburg in Betrieb nehmen. Der Produktionsbeginn ist für Oktober 2002 geplant. In den kommenden Jahren soll eine jährliche Produktionskapazität von rund 250.000 Quadratmetern aufgebaut werden. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf 6 Millionen EuroWie der Vorstand der Interpane (http://www.interpane.net) Glas Industrie AG jetzt mitteilte, wird die Unternehmensgruppe ein neues Isolierglaswerk bei Augsburg in Betrieb nehmen. Der Produktionsbeginn ist für Oktober 2002 geplant. In den kommenden Jahren soll eine jährliche Produktionskapazität von rund 250.000 Quadratmetern aufgebaut werden. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf 6 Millionen Euro.

"Ziel der neuen Unternehmung ist eine deutliche Verstärkung unserer Präsenz im südwestdeutschen Raum," so Manfred Dittmar, Vorstandsmitglied der Interpane Glas Industrie AG. "Zudem wollen wir die derzeitig schwache Baukonjunktur gezielt dazu nutzen, strategisch wichtige Marktpositionen zu besetzen." Gemeinsam mit seinen Basisglaspartnern will das Unternehmen die flächendeckende Versorgung mit dem hochwertigen Warmglas iplus S forcieren.

Das in Westendorf nahe bei Augsburg gelegene Werk wird die gesamte Isolierglaspalette der Interpane Gruppe produzieren. Die Geschäftsführung übernimmt Rita Ottopal. Zum Produktionsbeginn im Oktober 2002 wird das Unternehmen rund 30 Mitarbeiter beschäftigen. Die Beschäftigtenzahl soll kontinuierlich auf 55 Mitarbeiter ausgebaut werden. Mit diesem Schritt erweitert das Unternehmen mit Stammsitz in Niedersachsen seine Standorte auf elf.

Die mittelständische Unternehmensgruppe Interpane gehört zu den großen europäischen Glasveredlern. Die Produktpalette umfasst zum einen die Beschichtung von Glas unter dem Markennamen iplus, zum anderen beschichtetes Isolierglas sowie Sicherheitsglas und umweltfreundliche Beschichtungen für Sonnenkollektoren. Im Geschäftsjahr 2001 erwirtschaftete Interpane mit 904 Mitarbeitern einen Gesamtumsatz von 222 Millionen Euro.


www.interpane.net

- http://www.baumagazin.de/1418