Newsletter

Anzeige

Anwaltshotline
Anwaltshotline

Anzeige

immocenter der sueddeutsche.de GmbH sichert durch Kooperation mit der FlowFact AG den strategischen Ausbau seiner Marktposition

Gewerbliche Kunden aus dem Immobilienbereich profitieren von der zeitnahen Übertragung ihrer Objektdaten zum immocenter: Durch eine Kooperation der sueddeutsche.de GmbH mit der FlowFact AG steht ab sofort gewerblichen Kunden aus dem Immobilienbereich eine neue und kostenfrei zu beziehende Software zur Verfügung. Unter dem Namen "sueddeutsche.de-Objektmanager" ermöglicht die eigens für sueddeutsche.de entwickelte Software eine einfache Erfassung und zeitnahe Übertragung von Objektdaten auf den im April neu gelaunchten Online-Marktplatz sueddeutsche.de/immocenterDurch eine Kooperation der sueddeutsche.de GmbH mit der FlowFact AG steht ab sofort gewerblichen Kunden aus dem Immobilienbereich eine neue und kostenfrei zu beziehende Software zur Verfügung. Unter dem Namen "sueddeutsche.de-Objektmanager" ermöglicht die eigens für sueddeutsche.de entwickelte Software eine einfache Erfassung und zeitnahe Übertragung von Objektdaten auf den im April neu gelaunchten Online-Marktplatz sueddeutsche.de/immocenter. Die umfangreichere Version "sueddeutsche.de-FlowFact easy" kann wahlweise von Maklern oder Bauträgern in der Einführungsphase für 50 Tage kostenlos getestet werden.

Der "sueddeutsche.de-Objektmanager" ermöglicht ein einfaches Erfassen und Übertragen der relevanten Objektdaten. Diese werden automatisch durch die Software aufbereitet und per Mausklick direkt an das immocenter übertragen. Praktisch: Auch offline haben die Anwender damit den Überblick über ihre Objekte, ohne durch zusätzliche Onlinekosten belastet zu werden; hilfreiche Servicelinks auf der Einstiegsseite runden das Angebot ab. Das Look-and-Feel der Oberfläche entspricht dem Layout des immocenter der sueddeutsche.de GmbH.

"In der Kooperation mit FlowFact ging es uns von Anfang an darum, unseren Kunden eine auf ihre speziellen Bedürfnisse zugeschnittene Software zur Immobilienverwaltung zur Verfügung zu stellen. Diese zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass sie eine einfache, stark praxisorientierte Arbeitsumgebung bietet. Mit FlowFact haben wir einen Partner gefunden, der sich seit 1984 auf die Erfassung und Bearbeitung von Immobiliendaten spezialisiert hat und somit gewerblichen Kunden aus diesem Bereich einen echten Qualitätsvorsprung in ihrer Arbeit gewährleistet. Entsprechend professionell wurden unsere Anforderungen an das zu entwickelnde Produkt in nur sechs Wochen umgesetzt", erklärt Martin Korosec, General Manager immocenter bei der sueddeutsche.de GmbH zufrieden.

Von der gemeinsamen Entwicklung der neuen Objektmanager-Software profitieren die Geschäftskunden des sueddeutsche.de/immocenter bereits ab Ende September. Sie erhalten die neue CD kostenfrei ins Haus, Installation und Handhabung sind denkbar einfach. Mit der Erfassung ihrer Objekte und der Übertragung der Daten zum immocenter kann nach einmaliger Eingabe der benutzerbezogenen Zugangsdaten in die Software sofort begonnen werden.

"Der Online-Marktplatz sueddeutsche.de/immocenter verzeichnete vom Start weg große Zuwachsraten. Daher freut es uns natürlich sehr, dass das immocenter unser Produkt für seine Kunden adaptiert hat", erklärt Lars Grosenick, Vertriebsvorstand der FlowFact AG. Jörg Winterlich, Aufsichtsratsvorsitzender der FlowFact AG, fügt hinzu: "Durch die entscheidenden Vorteile des "sueddeutsche.de-Objektmanager" wird das immocenter rasch seinen Platz unter den führenden Online-Immobilienbörsen in Süddeutschland weiter ausbauen."

Wer vor der Anschaffung einer neuen Maklersoftware steht, kann nun außerdem die vollwertige Maklersoftware "sueddeutsche.de-FlowFact easy" 50 Tage kostenlos testen. Diese zeichnet sich gegenüber dem Objektmanager durch zahlreiche weitere Features wie z. B. Anfragenverwaltung, Exposéerstellung oder eine Wiedervorlagefunktion aus. Ein späteres Update auf das große Profi-Paket "FlowFact Platin" z.B. mit Dokumentenarchivierung, Projektsteuerung und Rechtsaktenverwaltung, ist weiterhin jederzeit möglich.
Auch Anwender, die bereits mit der Software "Makler2000" arbeiten, können ihre Objekte ab sofort über www.serviceonline.de bequem ins immocenter einstellen. Erforderlich ist lediglich eine einfache Registrierung; anhand der persönlichen Zugangsdaten gelangt der Nutzer in das interne Forum und wählt als Übertragungsziel sueddeutsche.de/immocenter aus. Alles weitere erfolgt dann ganz automatisch.

"Durch die Kooperation mit FlowFact sind wir unserem Ziel, das immocenter als marktführende Immobilien-Plattform in Süddeutschland zu etablieren, einen großen Schritt näher gekommen", bekräftigt Martin Korosec. "Weitere Projekte zur nachhaltigen Kundenbindung sind bereits in Planung".

sueddeutsche.de/immocenter
Das immocenter der sueddeutsche.de GmbH ist ein digitaler Qualitätsmarktplatz für Immobilien-Angebote. Seit seinem Start im November 2001 entwickelt sich das Projekt innerhalb kürzester Zeit zu einem bedeutenden Internet-Handelsplatz für hochwertige Immobilien aus dem Raum Süddeutschland. Ziel des immocenter ist es, seinen Kunden auf diesem digitalen Marktplatz eine hochaktuelle und umfassende Übersicht rund um das Thema Immobilie zu bieten. Von dem Angebot profitieren B2B- wie B2C-Kunden. Das immocenter wird auch über die Startphase hinaus neue exklusive Services und Zusatzleistungen entwickeln, die langfristig die Marktposition von sueddeutsche.de/immocenter sichern und nachhaltig festigen.


- http://www.baumagazin.de/1456