Newsletter

Anwaltshotline
Anwaltshotline

Anzeige

Vom Fach-Händler zum Kompetenz-Zentrum

Auf den Service kommt es an: Die Günzburger Steigtechnik errichtet jetzt beim Fachhandel 100 Kompetenz-Zentren für Steigtechnik. „Kunden erwarten vom Handel umfassenden Service, vor allem intensive Beratung“, erläutert Geschäftsführer Andreas Rill. „Dieses erfordert Personal, das weiß, wie Produkte hergestellt werden und für welche Zwecke sie sich besonders eignen“Die Günzburger Steigtechnik errichtet jetzt beim Fachhandel 100 Kompetenz-Zentren für Steigtechnik. „Kunden erwarten vom Handel umfassenden Service, vor allem intensive Beratung“, erläutert Geschäftsführer Andreas Rill. „Dieses erfordert Personal, das weiß, wie Produkte hergestellt werden und für welche Zwecke sie sich besonders eignen“.

Bis zu 100 ausgesuchte Steigtechnik-Fachhändler in Deutschland sollen zu „Kompetenz-Zentren für Steigtechnik“ werden. Voraussetzung: Sie bieten hochwertig verarbeitetes Steiggerät „made in Germany“ mit langfristiger Garantie an. Außerdem einen „Rundum-Service“, fachgerechte Beratung und schnelle Verfügbarkeit.
Die Kompetenz-Zentren werden tatkräftig unterstützt mit Produktschulungen, bevorzugter Belieferung und umfassendem Informationsmaterial.
Der Anfang ist gemacht: 19 bundesweit ansässige Kompetenz-Zentren tragen das Prädikat bereits.


Kriterien, die Fachhändler mit dem Prädikat „Kompetenz-Zentrum für Steigtechnik“ erfüllen:

1. Regelmäßige Teilnahme an Produktschulungen zur Weiterbildung

2. Konsequente regionale Service- und Beratungstätigkeit

3. Bereitstellung umfangreichen Prospekt- und Informationsmaterials für Kunden

4. Dauerausstellung von Klappgerüsten, Leitern und weiteren Steighilfen

5. Engagement in der Beratung von Sonderlösungen

6. Kontinuierlicher und enger Erfahrungsaustausch mit der Günzburger Steigtechnik GmbH


- http://www.baumagazin.de/1510