Newsletter

Anzeige

Anwaltshotline
Anwaltshotline

Anzeige

Fassadenberater-Tagung der Glas Trösch AG SILVERSTAR

Hochkarätiger Expertentreff vor imposanter Bergkulisse: Vor einigen Wochen lud die Glas Trösch AG SILVERSTAR zu einer Fassadenberater-Tagung an den Firmensitz in das schweizerische Bützberg. Rund 40 handverlesene Experten folgten der Einladung, darunter der Fassadenplaner Andrea Compagno und der Architekt Volker Biermann aus dem Büro Behnisch, Behnisch & Partner, Stuttgart. Die Glas Trösch AG SILVERSTAR dokumentierte mit der Veranstaltung einmal mehr ihr Bestreben nach einem intensiven Austausch mit Spezialisten aus den Bereichen Architektur, Planung und Forschung. Idee dabei ist, die Entwicklung innovativer SILVERSTAR Glasbeschichtungen voranzutreibenVor einigen Wochen lud die Glas Trösch AG SILVERSTAR zu einer Fassadenberater-Tagung an den Firmensitz in das schweizerische Bützberg. Rund 40 handverlesene Experten folgten der Einladung, darunter der Fassadenplaner Andrea Compagno und der Architekt Volker Biermann aus dem Büro Behnisch, Behnisch & Partner, Stuttgart. Die Glas Trösch AG SILVERSTAR dokumentierte mit der Veranstaltung einmal mehr ihr Bestreben nach einem intensiven Austausch mit Spezialisten aus den Bereichen Architektur, Planung und Forschung. Idee dabei ist, die Entwicklung innovativer SILVERSTAR Glasbeschichtungen voranzutreiben.

Im Rahmen der zweitägigen Veranstaltung standen neben einer Bestandaufnahme der aktuellen Trends in der Glasarchitektur vor allem technische Innovationen und Informationen im Vordergrund. So referierte der Züricher Fassadenplaner Andrea Compagno zunächst über Technologien der zweischaligen Gebäudehülle. „Aktuelle und zukünftige Verfahren zur Oberflächenbehandlung von Gläsern„ lautete anschließend das Thema des Vortrages von Dr. Bernd Szyszka, Leiter der Arbeitsgruppe Großflächenbeschichtungen beim Braunschweiger Frauenhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik. Szyszka bezeichnete Multifunktionsverglasungen als Schlüsselkomponente für das Energie- und Klimamanagement von Gebäuden.

Daran anknüpfend berichteten SILVERSTAR-Experten über Neuentwicklungen im Bereich der beschichteten Gläser und deren Einsatzmöglichkeiten in der Baupraxis. Ein beeindruckender Werkbericht aus dem renommierten Architekturbüro Behnisch, Behnisch & Partner rundete das Programm ab. Anschließend informierten sich die Fachleute bei einem Rundgang durch eine SILVERSTAR-Beschichtungsanlage sowie einer Spezialbeschichtungsanlage für Antireflexgläser vor Ort über die Produktionsabläufe der Glasbeschichtung.

Alles in allem bestätigte sich erneut, dass der persönliche Kontakt zwischen Unternehmen und Planern für beide Seiten Gewinn bringend sein kann. „Unser Team sieht seine Aufgabe in erster Linie darin, die Kreativen bei der Umsetzung ihrer Visionen zu unterstützen„, beschreibt Christian Jetzt, Stabsabteilungsleiter für Marketing und Beratung SILVERSTAR, das Selbstverständnis des traditionsreichen Familienunternehmens. „Bei der Produktentwicklung sind wir maßgeblich auf den Input der Planer angewiesen. Diese profitieren wiederum von unserem Spezialwissen und der individuellen Beratungskompetenz„, so Jetzt. Gute Gründe, wieder zur Expertenrunde in die Schweizer Berge einzuladen.

- http://www.baumagazin.de/1517