Newsletter

Anzeige

Anwaltshotline
Anwaltshotline

Anzeige

Neue Zweischicht Putzträgerplatte von Rockwool

Eine verbesserte Putzträgerplatte mit Zwei-Schicht Charakteristik hat Rockwool jetzt vorgestellt. Mit der Coverrock 035 ist es Rockwool als erstem Hersteller gelungen, eine Steinwolle-Dämmplatte der WLG 035 für den Einsatz in Wärmedämm-Verbundsystemen herzustellen, die jetzt eine Befestigung der Dämmplatten direkt durch Plattendübelung ermöglicht. Das heißt, es muß nicht mehr durch das Armierungsgewebe gedübelt werden. So ist ein einfacher und effizienter Einsatz auch für den Verarbeiter gewährleistet.Coverrock 035 schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe

Eine verbesserte Putzträgerplatte mit Zwei-Schicht Charakteristik hat Rockwool jetzt vorgestellt. Mit der Coverrock 035 ist es Rockwool als erstem Hersteller gelungen, eine Steinwolle-Dämmplatte der WLG 035 für den Einsatz in Wärmedämm-Verbundsystemen herzustellen, die jetzt eine Befestigung der Dämmplatten direkt durch Plattendübelung ermöglicht. Das heißt, es muß nicht mehr durch das Armierungsgewebe gedübelt werden. So ist ein einfacher und effizienter Einsatz auch für den Verarbeiter gewährleistet.

Die Coverrock 035 besteht aus einer weichen Innen- und einer harten Außenseite. Die flexible Innenseite der Coverrock überbrückt so Unebenheiten des Untergrunds, die harte Außenschicht verhindert, daß bei der Verarbeitung Dübelteller in den Dämmstoff eindringen. Sie gehört in die Gruppe der Dämmstoffe der Wärmeleitgruppe 035. Das bedeutet: bei gleicher Wanddicke erzielt man nun eine erheblich verbesserte Dämmwirkung und hat eine deutliche Heizkostenersparnis.

Für Architekten besonders interessant: Mit den dünneren Dämmplatten der Wärmeleitgruppe 035 wird die gleiche Dämmwirkung erzielt wie bisher. Das heißt, daß mit der Coverrock 035 bei gleichem Gebäude-Außenmaß mehr Wohnfläche zur Verfügung steht.

Die Rockwool Coverrock 035 bietet natürlich auch weiterhin alle Vorteile der Dämmung mit Steinwolle. Sie ist diffusionsoffen, wasserabweisend und alterungsbeständig. Sie dämmt gegen Wärme, Kälte und Schall. Außerdem liefert sie als nichtbrennbarer Dämmstoff (Al nach DIN 4102) optimalen Brandschutz "inklusive" mit. Die Coverrock ist voll recyclingfähig. Aufgrund ihrer hohen Biolöslichkeit ist sie frei von Krebsverdacht nach EU-Richtlinie 97/69/EG und erfüllt die Anforderungen nach V Nr. 7.1(l) der Gefahrstoffverordnung vom 1. Juli 1998.

- http://www.baumagazin.de/249