Newsletter

Anzeige

Anwaltshotline
Anwaltshotline

Anzeige

Die Türen

Wenn Kunststofftüren mit den Kunststoffenstern zu vergleichen sind, trifft das dann auch für die kombinierten Türen zu? Fenster dieser Bauart bestanden ja aus einer Kombination von Holz- und Aluminiumfenstern. So einfach kann das auf die Türen nicht übertragen werden.Wenn Kunststofftüren mit den Kunststoffenstern zu vergleichen sind, trifft das dann auch für die kombinierten Türen zu? Fenster dieser Bauart bestanden ja aus einer Kombination von Holz- und Aluminiumfenstern. So einfach kann das auf die Türen nicht übertragen werden. Ganz im Gegenteil. Türen, die aus einer Kombination von Holz und Aluminium bestehen, sind eher selten. Vergleicht man allerdings die Preise, wird man merken, daß eine solche Tür nicht zum Preis einer Tür aus Kunststoff zu erhalten ist.

Kombinierte Haustüren

Bei Außentüren finden wir diverse Werkstoffe, die miteinander kombiniert werden. Ein Beispiel ist die abgebildete Außentür. Deutlich ist ein Alumiumrahmen zu erkennen, der eine große Glasfüllung trägt und außen mit einem Bronzeschmuck verziert ist. Auch in diesem Fall haben wir es mit einer Verbindung von mehreren Werkstoffen zu tun. Es wird ersichtlich, daß man kombinierte Türen nicht so leicht einordnen kann. Es ist keine reine Aluminium-, aber auch keine Glastür. Noch ist es eine Bronzetür. Die klassische Ganzglastür sah bisher so aus, daß nur ein Teil (wenn auch der größte) des Türblatts aus Glas bestand. Aber wenn wir heute von einer "Glastür" sprechen, kann ich auch eine Tür bekommen, bei der das Türblatt vollkommen aus Glas besteht. Allenfalls die Beschläge bestehen aus Metall. Diese gehören ja nicht zur Tür als solche. Eine Holztür hat ja auch keine Beschläge aus Holz, und sie ist trotzdem keine kombinierte Tür. Unter diesem Gesichtspunkt bin ich der Überzeugung, daß es sich bei solchen Türen um kombinierte Türen handelt. Gerade heute werden immer mehr Werkstoffe miteinander kombiniert, um daraus neue Eigenschaften zu erzielen. Solche Innovationen nutzen selbstverständlich Innenarchitekten und entwerfen Türen, die sich in die bisher vorgestellten Kategorien nicht mehr einordnen lassen.

- http://www.baumagazin.de/498