Schöne Fenster (III)

Komm' se rein, dann könn' se raus sehen." So sagt der Berliner, wenn er Besuch bekommt. Und wodurch sieht man nach außen, natürlich durch ein Fenster. Zum Anfang gleich das Bild eines renovierten Fensters, bei dem deutlich wird, daß das Fenster ein Vermittler zwischen dem Inneren eines Hauses und der Außenwelt darstellt."Komm' se rein, dann könn' se raus sehen." So sagt der Berliner, wenn er Besuch bekommt. Und wodurch sieht man nach außen, natürlich durch ein Fenster. Zum Anfang gleich das Bild eines renovierten Fensters, bei dem deutlich wird, daß das Fenster ein Vermittler zwischen dem Inneren eines Hauses und der Außenwelt darstellt. Außerdem verdeutlichen die Fensterläden das Bedürfnis nach Privatsphäre. Geht es um das Fenster, wissen alle gleich, worum es sich dabei handelt. Aber woher der Begriff kommt und seit wann es Fenster überhaupt gibt, ist nicht jedem bekannt. Und, wie sahen denn Fenster früher eigentlich aus? Auf diese und einige andere Fragen möchte ich zu Beginn und im Laufe der einzelnen Wochenberichte eingehen.

Bevor ich beginne, mich über die Historie auszulassen, will ich natürlich nicht verschweigen, was es alles über Fenster in diesem Monatsspecial zu berichten gibt. Nach dem ich etwas zur Geschichte gesagt habe, ist es natürlich wichtig, was es allgemein über Fenster auszuführen gibt. Weiter werden dann die Fenster im einzelnen vorgestellt. Das sind in diesem Monat Holz-, Kunststoff-, Aluminium- und Kombinierte Fenster.

- http://www.baumagazin.de/503