Schöne Treppen (X)Laufbreite

Mit der Laufbreite gibt man die Breite der Treppe an. Die Breite ist wiederum von der Funktion der Treppe abhängig. Geht es um Treppen zu Wohnungen und Wohnräumen, muß daran gedacht werden, daß über die Treppe Möbel transportiert werden müssen.Mit der Laufbreite gibt man die Breite der Treppe an. Die Breite ist wiederum von der Funktion der Treppe abhängig. Geht es um Treppen zu Wohnungen und Wohnräumen, muß daran gedacht werden, daß über die Treppe Möbel transportiert werden müssen. In Mehrfamilienhäusern sind Evakuierungen mit einzuplanen. Aus den genannten Gründen sollte eine Treppe in diesen Fällen nicht schmaler als 90 cm sein. Die Grafik zeigt den Platzbedarf eines erwachsenen Menschen zwischen zwei Wänden. Überträgt man dies auf ein Treppenhaus, so wird klar, daß in vielen Fällen aus optischen und praktischen Gründen eine größere Laufbreite wünschenswert ist.

Was aber, wenn Ihnen - etwa beim nachträglichen Ausbau eines Dachbodens - nur sehr wenig Platz zur Verfügung steht? Nun, wird die Treppe weniger häufig benutzt, begegnen sich auf ihr nur selten Menschen und werden nur selten Möbel transportiert, so kann die Laufbreite ohne weiteres etwas schmaler sein. Normalerweise sollten 70 cm nicht unterschritten werden, Keller- oder Bodentreppen erfüllen ihre Aufgabe jedoch auch mit einer noch geringeren Laufbreite. Hat die Treppe nicht eine bloße Zierfunktion und ist sie in einem Mehrfamilienhaus eingebaut, dann hat man den Platzbedarf eines Menschen auf jeden Fall zu berücksichtigen.

- http://www.baumagazin.de/531