Anzeige

Social Media

Anwaltshotline
Anwaltshotline

Heimwerkertipps
Mehr Sicherheit für die Tür

Haustüren oder Wohnungstüren sollten gegen Aufbruch geschützt werden. Dazu muß die Tür einen Sicherheitsbeschlag erhalten, der von außen nicht abzuschrauben ist. ...[mehr]

Bauen und Wohnen

Wertbeständigkeit in der Einrichtung

: Ob nun privat oder geschäftlich, jeder erwartet von einer Investition, dass sich diese auszahlt. Das ist heute nicht mehr so selbstverständlich. In Zeiten von Billigangeboten an jeder Ecke beschränkt sich so manche Produkt-Lebensdauer nicht selten auf die Garantiezeit und manchmal sogar darunter. Mitunter werden auch großzügige Garantiezeiten versprochen, bis ein Blick in das berühmte Kleingedruckte zeigt, das dieser Zeitraum nur für ein bestimmtes Teil des Produktes gilt. Gerade im Bereich der Möbel finden sich viele Lockangebote, die sich im Gebrauch eher wenig tauglich und oft als recht instabil erweisen. Es geht aber auch anders. [mehr]
Mit Licht Stimmung erzeugen

Mit Licht Stimmung erzeugen

: Viele Menschen widmen sich mit Hingabe der Gestaltung ihrer Wohnung. Schließlich möchte jeder so angenehm wie möglich wohnen und seinen Feierabend in einer attraktiven Atmosphäre genießen. Neben einer stilvollen Möblierung setzen viele Wohnungsbesitzer auf allerlei Deko. Bilder dürfen nicht fehlen. Blumenvasen, Figuren und Schalen erfüllen ebenfalls ihren Zweck.  [mehr]

Sicherheit auf Baustellen ist das A und O!

: Es wird gesägt, geflext und in mehreren Metern Höhe agiert – So ist das Arbeiten auf der Baustelle. Eine Baustelle bietet zahlreiche Stellen, die zu einem Unfall führen können. Wer die Sicherheit auf seiner Baustelle nicht ausreichend ernst nimmt, läuft nicht nur Gefahr, dass Sachschäden entstehen, sondern riskiert, dass sich Menschen verletzen. Bevor Sie sich daher an ein privates Vorhaben oder ein gewerbliches Unterfangen wagen, sollten Sie die wichtigsten Aspekte des sicheren Arbeitens auf einer Baustelle kennen. Hierzu gehört in erster Linie qualitativ hochwertige Werkzeug, das regelmäßig geprüft sowie gewartet wird. Hinzu kommt, beim Arbeiten an der Hausfassade ein stabiles, sicheres Gerüst, welche Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern absolute Standsicherheit gewährleistet. [mehr]

Das heimische BüroMehr als nur ein Arbeitsplatz

: Der Trend geht klar zum Homeoffice. Viele Selbstständige nutzen die heimischen vier Wände zudem als Firmensitz und Arbeitsplatz. Aber egal, ob einfach in die Jahre gekommen oder als künftiger Heimarbeitsplatz: Bei der Einrichtung des Büros sollte nichts dem Zufall überlassen werden. Wie so oft gilt es, das bestmögliche Verhältnis zwischen stylischem Aussehen und Funktionalität herzustellen. Schließlich verbringt man dort einen beachtlichen Teil seiner Lebenszeit. Auch gesundheitliche Aspekte gilt es zu berücksichtigen. Ständig in zu schwachem Licht zu arbeiten ist ebenso schädlich wie die falsche Sitzposition. Es lohnt sich also, die Neueinrichtung des Büros genauestens zu planen und sich beraten zu lassen. [mehr]

5 Tipps für den Gebrauchtmaschinenkauf

: Beim Kauf von gebrauchten Maschinen können Unternehmen viel Geld einsparen, da die Geräte ihre größte Wertminderung bereits hinter sich haben. So lassen sich Engpässe bei der Finanzierung überbrücken und der Betrieb läuft durch den Ersatz von kaputten Maschinen normal weiter. [mehr]

Viele Wege führen ins EigenheimRatgeber zu Fertighäusern gibt Tipps zum Kaufen und Bauen

: Wände aufstellen, Dach draufsetzen – fertig! Das Fertighaus gilt als einfache und schnelle Lösung. Doch jeder, der sich auf das Abenteuer Eigenheim einlässt, sollte sich mit den rechtlichen Grundlagen genau auskennen. Und die können sehr unterschiedlich sein. Je nachdem, ob die Interessenten auf eigenem Grundstück bauen oder Haus und Grundstück gemeinsam kaufen, sind sie zum Beispiel Bauherren oder Immobilienkäufer. [mehr]

Nach Lockdown: Vorsicht vor LegionellenErreger vermehren sich in stehendem Trinkwasser in den Rohrleitungen

: DEKRA Hygieneexperten warnen vor einer erhöhten Gefahr durch Legionellen im Trinkwasser nach dem Corona-Shutdown. War die Trinkwasserversorgung zum Beispiel in Hotels, öffentlichen Gebäuden oder Fitnessstudios längere Zeit nicht in Betrieb, können sich die Erreger in den Leitungen stark vermehren. Wer den Gebäudebetrieb wieder hochfährt, muss Regeln beachten, um die Gefahr von Infektionen durch das Trinkwasser zu minimieren. [mehr]

Quartierspeicher wichtiger Baustein der Energiewende in KommunenPilotprojekt erfolgreich

: Dass dezentrale Energiespeicher für die Energiewende in Kommunen ein wichtiger Baustein sein können, zeigt ein Pilotprojekt in Groß-Umstadt. Im Neubaugebiet "Am Umstädter Bruch" verpflichtet der Bebauungsplan alle Bauherren, eine Photovoltaikanlage zu installieren und den Solarstrom zu speichern. Hierfür wurde ein großer Batteriespeicher, ein "Quartierspeicher", vor Ort eingerichtet, an den 25 Haushalte der Solarsiedlung angeschlossen sind. [mehr]