Social Media

Anwaltshotline
Anwaltshotline

Heimwerkertipps
Auch im Winter: Obstgehölze richtig schneiden

Ab Ende Januar kann man an milden Tagen mit dem Schnitt von Kern- und Beerenobst beginnen. Der Schnitt ist nicht nur für den Ertrag und die Qualität des Obstes wichtig. ...[mehr]

Bauideen - Bauen & Umwelt

Damit ihr Haus nicht baden gehtMaßnahmen zum Schutz vor Wasser

: Starkregen-Ereignisse haben in den vergangenen Jahren bundesweit zugenommen. Durch die extremen Regenfälle steigt die Hochwasser- und Überflutungsgefahr für Immobilienbesitzer auch abseits der Küsten und großer Flüsse. Die Überschwemmungen von Braunsbach und Simbach im Jahr 2016 haben dies deutlich gezeigt. Wie sich die eigenen vier Wände am besten vor zu viel Wasser von oben und unten schützen lassen, erklärt Architekt Sven Haustein von der Bausparkasse Schwäbisch Hall. [mehr]

Luftzug an Türen und FensternWas kann man tun?

: Wenn es draußen so richtig kalt ist, soll es im Haus möglichst warm und gemütlich sein. Die Heizung wird aufgedreht, Fenster und Türen bleiben geschlossen. Trotzdem macht sich hin und wieder ein kühler Windhauch bemerkbar, ohne dass ein Fenster oder eine Tür geöffnet wäre - warum? [mehr]

Neubau-Statistik 2016Wärmepumpe fest etabliert

: Der Anteil der Wärmepumpe im Neubau (Wohngebäude) blieb 2016 mit 31,8 Prozent gegenüber 2015 (+ 0,4 Prozentpunkte) weitgehend konstant. Dies belegen neueste Zahlen des Statistischen Bundesamtes. Besonders stark ist die Wärmepumpe im Bereich der Ein- und Zweifamilienhäuser (34,0 Prozent). Auch bei Mehrfamilienhäusern (16,0 Prozent) und Nichtwohngebäuden (13,6 Prozent) konnten die Marktanteile gehalten werden. Insgesamt wurden rund 36.500 Neubauten mit Wärmepumpen ausgestattet, etwa 2.000 mehr als im Vorjahr. [mehr]

Schutz vor Witterungseinflüssen trifft optische Aufwertung der FassadeVordächer günstig: Das bedeutet nicht nur Geld sparen

: Regen, Schnee, Hagel, starke Sonneneinstrahlung alle dies sind Wetterbedingungen, die wir nicht lenken bzw. beeinflussen können. Ein Schutz vor ganz unterschiedlichen Einflüssen ist für den Menschen ebenso von Vorteil wie für das Material des Eingangsbereiches. Hier sind Vordächer günstig und Übernehmen eine hervorragende Schutzfunktion. Zudem wird Tauwasser und Regenwasser zielführend weggeleitet. [mehr]

Nasser – heißer – stürmischerPraxisratgeber klärt über klimagerechtes Bauen auf

: Starkregen, Orkanwarnungen und schwere Überschwemmungen bestimmten das Klimajahr 2016: Allein durch die Flutkatastrophen Ende Mai, bei denen die Orte Braunsbach und Simbach am stärksten betroffen waren, entstanden Schäden an Gebäuden in Höhe von etwa 450 Millionen Euro. Wie Hauseigentümer ihre eigenen vier Wände vor extremen Klimaereignissen schützen können, erklärt der neue „Praxisratgeber Klimagerechtes Bauen“ des Deutschen Instituts für Urbanistik (Difu), der im Auftrag der Schwäbisch Hall-Stiftung „bauen-wohnen-leben“ entstanden ist. [mehr]

Schimmelgefahr frühzeitig erkennen

: Wasser im Keller: Das ist ein großes Ärgernis. In den letzten Jahren setzten wiederholte Starkregenfälle etliche Keller und Wohnungen unter Wasser - selbst weit entfernt von den Küsten und fernab von den großen Flüssen hieß es immer häufiger: „Land unter“. [mehr]