Social Media

Anwaltshotline
Anwaltshotline

Heimwerkertipps
Auch im Winter: Obstgehölze richtig schneiden

Ab Ende Januar kann man an milden Tagen mit dem Schnitt von Kern- und Beerenobst beginnen. Der Schnitt ist nicht nur für den Ertrag und die Qualität des Obstes wichtig. ...[mehr]

Bauideen - Bauen & Umwelt (Seite 3)

Die neue Energieeinsparverordnung 2016Was Bauherren jetzt wissen müssen

: Mit Beginn des neuen Jahres tritt die erweiterte Energieeinsparverordnung (EnEV) in Kraft. Damit will der Gesetzgeber die energetische Qualität von Neubauten nochmals erhöhen. Wer die Standards missachtet, riskiert Bußgelder bis zu 50.000 Euro. Schwäbisch Hall-Experte Sven Haustein gibt fünf Tipps, die Bauherren jetzt beachten sollten. [mehr]

Tierfreundlich renovierenNeues Heim für Fledermaus & Co.

: Haussanierungen können für Tiere, die in Gebäuden leben, zur tödlichen Gefahr werden. Wenn Handwerker Ritzen an der Außenwand versiegeln, verschließen sie damit häufig Einfluglöcher für die im Haus schlafenden Fledermäuse. Auch Mauersegler und andere Vogelarten können durch Baumaßnahmen ihren Nistplatz verlieren. „Alle wild lebenden Tiere, die ihre Nist-, Brut- und Schlafplätze an oder in Gebäuden haben, sind besonders geschützt“, erklärt Sara Höweler von der Klimaschutzkampagne „Haus sanieren – profitieren“ der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU). [mehr]

Parkett pflegen und Gebrauchsspuren selber entfernen

: Unter Fachleuten gilt Parkett als langlebig. Dies trifft zu, sofern beim Reinigen und Pflegen keine Fehler unterlaufen. Außerdem sollten Wohnungsinhaber nicht jeden kleinen Kratzer durch Schleifen beseitigen. [mehr]

Das perfekte Rollladensystem5 Tipps

: Der Bereich rund ums Fenster ist eine der größten energetischen Schwachstellen eines Hauses. Ein neuer Aufsatz-Rollladenkasten schafft jetzt Abhilfe und bietet zusätzlichen Komfort. [mehr]

Energetisches Sanieren lohnt sich - wenn man es richtig machtBei Beratung und Umsetzung auf Qualität setzen

: Die warme Jahreszeit eignet sich hervorragend, um das Haus mit verschiedenen Effizienzmaßnahmen für den Winter zu rüsten. Aber Vorsicht ist geboten: Nur wer seine Sanierungsmaßnahmen fachgerecht plant und umsetzt, profitiert anschließend von Energieeinsparungen und mehr Wohnkomfort. Die Deutsche Energie-Agentur (dena) rät daher Sanierungswilligen zu einer qualifizierten Beratung und fachgerechten Umsetzung. [mehr]

Vorsicht beim Grundstückskauf in der StadtAuch an mögliche Blindgänger denken

: Wohnen in der City ist „in“. Vor allem Bauherrengemeinschaften suchen gezielt nach innerstädtischen Grundstücken. Beliebt sind ehemalige Gewerbebrachen, auf denen sich moderne Wohnkonzepte realisieren lassen. Beim Kauf solcher Areale sollten die Bauherren aber nicht nur Preis und Lage prüfen, sondern auch, ob auf dem Grundstück Blindgänger alter Fliegerbomben liegen könnten, rät der Verband Privater Bauherren (VPB). [mehr]

Ist mein Haus fit für den Winter?dena-Checkliste

: Viele Hauseigentümer sind sich nicht sicher, ob ihr Haus fit für den Winter ist oder ob sich eine Energieberatung für sie lohnt. Damit sie dies besser einschätzen können, hat die Deutsche Energie-Agentur (dena) eine Checkliste mit vier Fragen zusammengestellt. Lautet die Antwort einmal oder mehrere Male "Ja", sollte sich ein Experte das Haus anschauen. [mehr]