Besser DurchatmenFliesen sind eine gute Wahl für Allergiker

Man mag es kaum glauben: Durch den Klimawandel und die damit verbundenen milden Winter hat sich die Pollenflugzeit deutlich verlängert. Geplagte Nasen und tränende, juckende Augen- das sind Symptome, die fast schon das ganze Jahr über bei Menschen, die unter dem Pollenflug leiden, auftreten. Gut nachempfinden können diese Krankheitszeichen auch all diejenigen, die auf Hausstaubmilben oder Schimmelpilzsporen allergisch reagieren. Wer da sein Zuhause möglichst Allergiker freundlich gestalten will, greift bei der Bodenplanung am besten zu Fliesen. Anstelle von Teppich-Fußboden stellen Fliesen für Allergiker eine ideale Alternative dar, denn Staubpartikel, Milben und andere Allergene können sich nicht in dem glatten Bodenbelag festsetzen. Fliesen sind leicht feucht zu reinigen. Dabei werden auch nicht, wie beim Staubsaugen, Partikel oder Sporen noch mal aufgewirbelt.

Fliesen als Bodenbelag sind nicht nur pflegleicht und hygienisch, sondern auch besonders robust und widerstandsfähig. Gerade im Wohnbereich muss der Fußboden auch so einiges aushalten. Hier sind Materialien gefragt, die funktional und langlebig sind,  und zugleich höchsten ästhetischen Ansprüchen gerecht werden. Die aktuellen Kollektionen renommierter Fliesenhersteller wie Villeroy & Boch lassen mit ihrem breiten Spektrum an Farben, Oberflächen, Dekoren und Formaten keine Verbraucherwünsche offen. Für jeden Geschmack und für jeden Lebensstil bieten die ausgefeilten Konzepte intelligente und äußerst ästhetische Lösungen. Die aktuellen Großformate 30 x 60 cm, 60 x 60 cm und 45 x 90 cm ermöglichen innovative Verlegungen und verleihen dem gesamten Raum eine erstaunliche Weite. Dabei eignet sich insbesondere das schlanke Format 45 x 90 cm für Gestaltungen in einem urbanen Einrichtungsstil. Und das nicht nur am Boden: Eine großzügige Flächenoptik ist auch an der Wand gefragt. Hier ist das Format 30 x 60 cm ideal, beispielsweise für extravagante Bäder. Und: Die rektifizierten Fliesen ermöglichen ästhetische Verlegungen mit besonders schmalen Fugen.

- //www.baumagazin.de/4148