Natürlich bunt:Umweltfreundliche Holz-Lacke und -Lasuren für Holzmöbel

Jeder weiß, Holz lebt. Es nimmt z.B. Feuchtigkeit auf und gibt sie dann langsam wieder ab. Holz sorgt deshalb für ein ausgewogenes Raumklima. Aber auch an Holz geht die Zeit nicht spurlos vorbei. Das Tageslicht lässt es nachdunkeln und durch den täglichen Gebrauch erhält das natürliche Material Kratzer oder Dellen.Mit den Holzlacken und Holzlasuren vom Naturfarbenhersteller AURO kann alten Holz-Möbeln wieder zu neuem Glanz verholfen werden. Für Anwender, die die natürliche Holzmaserung erhalten möchten, empfiehlt sich die Aqua-Lasur. Eine deckende glänzende oder seidenmatte Farbschicht verleihen die Aqua-Lacke. Die geruchsarmen Farben enthalten nur das Lösemittel Wasser und sind auf Grund der natürlichen Rohstoffe besonders auch in Haushalten mit Kindern problemlos anzuwenden. AURO hält zahlreiche Farbtöne bereit. Sollte die gewünschte Farbe jedoch fehlen, kann diese ganz einfach zu Hause gemischt werden.

Holzmöbel werden mit Lasuren und Lacken nicht bloß geschützt – dank der trendigen Farben erhalten alte Möbel so auch gleich ein ganz neues Aussehen und wirken wieder fast wie neu. Im Wohnzimmer frischt eine weiße Lasur zum Beispiel dunkle Hölzer wieder auf und sorgt für einen hellen Landhauslook. Egal ob Hakenleiste, Schrank oder Kiefernkommode, bei den Holzlasuren ist für jeden Geschmack etwas dabei. „Wir bieten unseren Kunden 24 verschiedenen Farbtöne und eine farblose Holzlasur an. Alle Lasuren sind untereinander aber auch mischbar. Um transparente Ergebnisse zu erzielen, können farbige Lasuren auch mit der farblosen Lasur gemischt werden. So bleibt trotz Farbe die natürliche Holzmaserung sichtbar“, berichtet Edwin Hribek, Vorstand der AURO Pflanzenchemie AG. „Wer nur Flächen bis zu 5 m2 hat, kann auf unsere kleinste Gebindegröße von 0,375 L zurückgreifen. So lassen sich auch kleinere Deko-Arbeiten erledigen und es besteht keine Gefahr, dass zu viel Farbe übrig bleibt.

Test bestanden

Besonders bei Kinderspielzeug ist die Auswahl der richtigen Farben wichtig. Denn häufig wandern Holzauto oder Bauklötze auch gerne einmal in den Mund der Kinder. Bei den AURO Aqua-Lacken und –Lasuren können sich Eltern sicher sein: Alle Farben wurden auf die Speichel- und Schweißechtheit geprüft und können risikofrei für die Behandlung vom Holzspielzeug eingesetzt werden. Im Test von Holzlasuren für den Außenbereich bestätigt auch Stiftung Warentest dem Naturfarbenhersteller AURO die hohe Qualität der Holzlasur als Testsieger mit der Note 1,8 (Heft 5/2006).

Einfache Anwendung

Für einen erfolgreichen Anstrich sollte das Holz vor allem sauber, trocken und fettfrei sein, damit die Farbe gut einziehen bzw. haften kann. Inhaltsstoffreiche Hölzer wie Eiche, Kastanie oder Kirsche werden am besten mit der Spezialgrundierung vorbehandelt, um ein optimales Ergebnis zu erhalten. Im Innenbereich genügen meist ein bis zwei Anstriche. Die wasserverdünnbare Holzlasur ist frei von jeglichen Schad- und Reizstoffen, hat einen angenehmen Geruch und trocknet schnell ein. Nach Gebrauch werden die Pinsel einfach unter fließendem Wasser und mit einer milden Pflanzenseife gereinigt.

- //www.baumagazin.de/4229