TropenholzersatzHaltbares Holz aus Deutschland

Dauerholz AG bietet einen umweltfreundlichen Ersatz für Tropenholz - aus deutschen WäldernTropenholz ist extrem haltbar. Jahrzehntelang war es daher für den Einsatz im Außenbereich, z.B.für Terassendielen, 1. Wahl und dies obwohl bekanntermaßen der Einsatz von Tropenhölzern nicht besonders umweltfreundlich ist - zum einen, weil für die Gewinnung tropische Regenwälder abgeholzt werden, zum anderen weil der Transport Ressourcen verschlingt.
Aus diesem Grund hat sich ein deutscher Tischlermeister daran gemacht, einen umweltfreundlichen Ersatz für Tropenholz zu entwickeln. Seit 2009 produziert die Dauerholz AG im mecklenburgischen nach einem eigens entwickelten Verfahren mit rund 60 Beschäftigten rund 10.000 Kubikmeter des "Dauerholz" getauften Werkstoffs. 
Dieses besteht aus heimischen Hölzern, die mit einer geruchs- und geschmacklosen, ungiftigen und für die Umwelt unbedenklichen Wachslösung vollständig durchtränkt und damit - ähnlich wie Tropenholz - unempfindlich gegen Pilze, Parasiten und Feuchtigkeit gemacht werden. 15 Jahre Garantie gibt die "Dauerholz AG" auf ihren Werkstoff, der insbesondere für den Einsatz im Außenbereich, z.B. für Terrassen und Wanderwege, gedacht ist. Die Idee hat die Juroren der Initiative "Deutschland - Land der Ideen" unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Wulff überzeugt. Aus insgesamt 2600 Bewerbern wurde die Idee ausgewählt und in der Kategorie "Umwelt" zu einem von insgesamt einem von 365 "ausgewählten Orten 2011" ernannt.

Die gemeinsame Standortinitiative von Bundesregierung und deutscher Wirtschaft "Deutschland - Land der Ideen" hat es sich zum Ziel gemacht, im In- und Ausland ein zeitgemäßes Deutschlandbild zu vermitteln und die Stärken des Wirtschafts- und Wissenschaftsstandortes Deutschland zu betonen.

Autor: jn - //www.baumagazin.de/4585