Kaindl Flooring steht auf - "Ground of Silence"

Unerhört: neue Flüsterboden-Generation von Kaindl Flooring mit bis zu 50% Raumschallreduktion und 18 dB Trittschallminderung - Snap Silent laut unabhängigem Prüfbericht leisester Laminatboden seiner KlasseUnerhört: neue Flüsterboden-Generation von Kaindl Flooring mit bis zu 50% Raumschallreduktion und 18 dB Trittschallminderung - Snap Silent laut unabhängigem Prüfbericht leisester Laminatboden seiner Klasse.

Paradox, aber Tatsache: Revolutionen können auch leise sein. So hat Kaindl Flooring in aller Stille die bewährte Silent-Technologie weiterentwickelt und damit eine bahnbrechende Innovation bei Laminatfußböden vollzogen. Die neue Flüsterboden-Generation von Kaindl ist unerhört leise und steigert durch die Raumschallreduktion die Qualität des Wohnkomforts ganz erheblich. Damit gibt Kaindl die Antwort auf die Bedürfnisse des modernen Menschen nach Ruhe und Entspannung. Nach einem sanften Ausgleich zum hektischen Alltag.

Es sind sehr leise Töne, mit denen der neue Laminatfußboden "Snap Silent" auf sich aufmerksam macht. Genau gesagt: Beim Flüsterboden von Kaindl reduziert sich der Raumschall bis zu 50 Prozent und die Trittschallminderung liegt bei 18 dB. Ein deutlich hörbarer Unterschied. Daher ist Snap Silent auch der leiseste Laminatboden seiner Klasse, wie das unabhängige Wilhelm-Klauditz-Institut (WKI) für Holzforschung in der Studie zum Raumschallverhalten von Laminatfußböden feststellt*. Damit aber nicht genug: Die Innovation punktet noch mit weiteren Vorteilen, zum Beispiel mit idealer Aufbauhöhe. Mit der nur 0,5 mm starken high tech-Beschichtung können wertvolle Millimeter gespart werden - eine ideale Sache beim Renovieren. Snap Silent ist sich selbst genug und benötigt kein zusätzliches Dämmmaterial. Durch die optimale Wärmeleitung der Schwerfolie ist Snap Silent nicht nur bestens geeignet für Fußbodenheizungen, sondern schützt darüber hinaus die Paneele gegen etwaige Feuchtigkeit von unten.

Bei den Dekoren allerdings sind sehr wohl große Töne angesagt. So absolviert Snap Silent seinen ruhigen Auftritt wahlweise in Variationen von Buche und Ahorn sowie in Eiche, Nuss oder Kirsche.

Eine Top-Technologie kommt selten allein. Deshalb haben die Kaindl-Spezialisten den neuen Laminatfußboden mit der bewährten Snap Plus-Verriegelungsautomatik ausgestattet. Eine schnelle und saubere Methode, die ohne nennenswerten Aufwand (die Paneele verlassen das Werk bereits inklusive exakt dosiertem Leim) eine fixe Verleimung gewährleistet. Die neue Flüsterboden-Generation von Kaindl Flooring ist seit Anfang Juli lieferbar. Nähere Informationen unter www.kaindl.com.

*Prüfbericht vom 24.6.2003, Wilhelm-Klauditz-Institut (WKI), Braunschweig

- //www.baumagazin.de/1810