Alles im Griff - Mehrkanal-Funkhandsender integriert Astro-Zeitschaltuhr

Wie bei Handys geht auch bei Funkhandsendern der Trend zur Integration von Funktionen auf einer übersichtlichen Bedienoberfläche. Der neue Handsender TempoTel von elero verbindet so zwei bewährte Steuerungsanforderungen: eine Zeitschaltuhr, die Rollläden und Jalousien nach der Sonnenuntergangszeit oder nach individuell wählbaren Schaltzeiten steuert, sowie eine Mehrkanal-Ansteuerung über fünf Einzelbefehle- und einen GruppenbefehlWie bei Handys geht auch bei Funkhandsendern der Trend zur Integration von Funktionen auf einer übersichtlichen Bedienoberfläche. Der neue Handsender TempoTel von elero verbindet so zwei bewährte Steuerungsanforderungen: eine Zeitschaltuhr, die Rollläden und Jalousien nach der Sonnenuntergangszeit oder nach individuell wählbaren Schaltzeiten steuert, sowie eine Mehrkanal-Ansteuerung über fünf Einzelbefehle- und einen Gruppenbefehl.


Clevere Schaltzeiten über Programmauswahl

Als besondere Funktion verfügt der handliche TempoTel über das Basis-Programm einer Astro-Zeitschaltuhr: Damit können für Wochentage und Wochenenden morgens feste Öffnungszeiten programmiert werden. Abends schließen die Rollläden oder Jalousien entsprechend der Sonnenuntergangszeiten. Dies spart Energie, da wertvolle Wärme durch geschlossene Rollläden im Haus gehalten wird und nicht in die anbrechende Nacht entweicht. Über ein spezielles Urlaubsprogramm werden die Schaltzeiten per Zufallsgenerator leicht variiert. Damit wird eine Anwesenheit simuliert und Einbrecher abgeschreckt.

Mit einer übersichtlichen Menüführung, über 150 Städtevorgaben für unterschiedliche Astro-Zeiten gemäß Längen- und Breitengraden sowie 15 Sprachen ist die integrierte Zeitschaltuhr weltweit einsetzbar. Besonders wichtig: Alle Grundprogramme sind bereits werkseitig von elero voreingestellt, so dass der Funkhandsender nur noch auf den jeweiligen Behang eingelernt werden muss. Aufgrund der automatischen Umstellung von Winter- auf Sommerzeit ist keine nachträgliche Umprogrammierung notwendig.


Bedienkomfort mit fünf Steuerbefehlen

Insgesamt lassen sich fünf individuelle Steuerungsbefehle abspeichern, die sich anhand von übersichtlichen Beschriftungsfeldern am Handsender zuordnen lassen. So können Rollläden und Jalousien entweder einzeln oder mit dem sechsten Befehl als Gruppe geöffnet und geschlossen werden. Die ergonomische Form des Mehrkanal-Funkhandsenders und die großen Befehlstasten sorgen für maximalen Bedienkomfort. Wenn es - etwa für einen spontanen Mittagsschlaf - einmal besonders schnell und einfach gehen soll, kann die Steuerung über drei große Tasten für Auf, Stop und Ab bewegt werden.

Der Funkhandsender TempoTel überträgt die Steuerungsimpulse auf der störunempfindlichen Frequenz von 868 MHz. Auf diesem Frequenzband ist eine Nutzungsdauer von einem Prozent gesetzlich vorgeschrieben. Dies minimiert die Wahrscheinlichkeit von Interferenzstörungen, beispielsweise durch Radio- oder Handysignale. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, die Rohrmotoren von elero einzusetzen, die ebenfalls auf dieser Frequenz arbeiten (RM-868). Falls Rollläden oder Jalousieantriebe noch nicht funktauglich sind, lässt sich dies jederzeit über ein Nachrüstungsmodul (Combio-868) ändern. Mit dieser Kombination aus Funkantrieb und Funksender lassen sich nützliche Funktionen bequem über einen handlichen Sender zentral steuern.


Die elero GmbH in Beuren, ein Unternehmen der Günther-Gruppe, ist einer der weltweit größten Hersteller von elektrischen Antrieben und Steuerungen für Rollläden, Sonnenschutzanlagen und Tore. 1964 in Kirchheim/ Teck als Handwerksunternehmen gegründet, unterhält elero heute global in zwei Produktionsstätten und neun Verkaufsniederlassungen rund 500 Mitarbeiter. Darüber hinaus ist elero international mit 14 exklusiven Vertriebspartnern tätig.


www.elero.de

- //www.baumagazin.de/1872