Ein Hauch von Wirtschaftswunder an der Wand?

Den Euro gibt es bei uns jetzt schon fast drei Jahre. Die meisten von uns haben sich mittlerweile daran gewöhnt und rechnen nur noch dann und wann in D-Mark um. Doch die gute alte D-Mark, einst der Stolz der ganzen Nation, bleibt dennoch unvergessen. Ihr ganz eigener Charme, der Hauch von Wirtschaftswunder, der ihr anhaftet... Ein einfallsreicher Unternehmer hat nun einen Baumwolldekorputz im D-Mark Look entwickelt, um diese guten Erinnerungen wach zu halten und sie als Ansporn zu nutzenDen Euro gibt es bei uns jetzt schon fast drei Jahre. Die meisten von uns haben sich mittlerweile daran gewöhnt und rechnen nur noch dann und wann in D-Mark um. Doch die gute alte D-Mark, einst der Stolz der ganzen Nation, bleibt dennoch unvergessen. Ihr ganz eigener Charme, der Hauch von Wirtschaftswunder, der ihr anhaftet... Ein einfallsreicher Unternehmer hat nun einen Baumwolldekorputz im D-Mark Look entwickelt, um diese guten Erinnerungen wach zu halten und sie als Ansporn zu nutzen.

Viele fragen sich, ob das nur ein PR Gag ist. „Nein,“ meint Joachim Rottschy von Floxxan, „ich habe zufällig geschredderte DM bekommen, habe damit ein bißchen rumexperimentiert und das Ergebnis hat – zu meiner Überraschung – alle meine Bekannten hellauf begeistert.“ Die D-Mark Schnipsel kommen dazu einfach in einen natürlichen Baumwollputz. Die Banknoten enthalten übrigens selbst einen sehr hohen Baumwollanteil und sind für diese Beimischung hervorragend geeignet. Die Technik des Baumwolldekorputzes geht übrigens auf alte Traditionen japanischer Handwerkskunst zurück. So angenehm wie Baumwolle auf der Haut wirkt, so bewährt sie sich – seit Jahrhunderten - auch auf Decke und Wand. Die Vorzüge kommen hier genau so gut zur Geltung: Baumwolle ist atmungsaktiv, natürlich, feuchtigkeitsregulierend und gesund... Dazu kommt eine unglaubliche Vielfalt von Gestaltungsmöglichkeiten. Das Grundmaterial ist weiß und gibt es in drei verschiedenen Strukturen von fein bis flockig. Durch Farb- und Materialmischungen entsteht eine unbegrenzte Fülle an traumhaften Gestaltungs-Möglichkeiten, wie z.B. mit dem D-Mark Putz. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Interessant ist auch, dass Beschädigungen an der Wand mit dem Baumwoll-Dekorputz jederzeit und völlig spurlos ausgebessert werden können. Das ist ein einzigartiger Vorteil. Bei Wandfarbe bleiben bekanntlich immer Ränder. Aufgrund seiner Elastizität ist dieser Putz auch rissüberbrückend. Zudem ist er antistatisch und damit schmutzunempfindlich. Und Baumwoll-Dekorputz hält die Wände schön warm - ähnlich wie Kleidung - was sich nicht nur auf das Raumklima angenehm auswirkt, sondern sogar Heizkosten spart.

Der D-Mark Baumwolldekorputz von Floxxan wird trocken geliefert. mit Wasser vermischt, entsteht eine streichfähige Masse, die mit der Glättkelle in einem Arbeitsgang aufgebracht wird. Bei der Verarbeitung entsteht kein Schmutz, keine Geruchsbelästigung, kein Abfall und kein Verschnitt. Die Anwendung ist somit kinderleicht. Weitere Informationen über den D-Mark Baumwolldekorputz erhalten Sie unter www.floxxan.de oder unter Telefon: 02324/901306.

- //www.baumagazin.de/2310