Weiß setzt den urbanen Stil in Szene

Weiß meldet sich in diesem Winter als Wandfarbe zurück. Es passt optimal zum aktuellen urbanen Einrichtungsstil, da es seine schnörkellose Schlichtheit und minimalistische Eleganz betont. Weiße Wände und Böden bilden den idealen Hintergrund für helle Möbel und Accessoires mit geradlinigem DesignWeiß meldet sich in diesem Winter als Wandfarbe zurück. Es passt optimal zum aktuellen urbanen Einrichtungsstil, da es seine schnörkellose Schlichtheit und minimalistische Eleganz betont. Weiße Wände und Böden bilden den idealen Hintergrund für helle Möbel und Accessoires mit geradlinigem Design.

Durch Lichtreflexe wirken weiße Wände besonders lebendig. Dieser Effekt wird durch das Zusammenspiel verschiedener Farbnuancen oder durch die Kombination glänzender mit matten Oberflächen noch verstärkt. Kreative schaffen mit etwas Weiß in zwei unterschiedlichen Farbnuancen ein originelles Wandbild: Einfach kreisrunde Flächen in sehr hellem, hochglänzendem Weiß auf einen etwas dunkleren, matten Untergrund aufmalen. Mehrere Kreise in einer Reihe wirken besonders regelmäßig und betonen damit den ruhigen, auf wenige Gestaltungselemente reduzierten urbanen Stil. Da auf weißem Untergrund Unregelmäßigkeiten beim Farbauftrag rasch auffallen, ist es wichtig, qualitativ hochwertige Produkte wie etwa Reinacrylatfarbe zu verwenden. Viele Tipps und Tricks zum Einrichten und Gestalten mit Farbe gibt es auf der Website des Paint Quality Institute unter www.farbqualitaet.de.

- //www.baumagazin.de/2375