Kleine Änderung, große Wirkung: Neues Küchenleben durch Materialwechsel

Die neue Küche soll etwas ganz Besonderes ausstrahlen? Oder die alte Küche müsste zu neuem Leben erweckt werden? Der eigene Anspruch kann bei solch hochgesteckten Zielen ganz schön anstrengend werden. Es ist die Suche nach dem, was zur individuellen Vorstellung von der Küchennutzung passt und was auch noch nach Jahren seine formale und qualitative Gültigkeit bewahrt. Warum also auf der Suche nach dem ganz persönlichen Stil nicht einmal etwas Anderes wagen und mit den Materialien spielen?Die neue Küche soll etwas ganz Besonderes ausstrahlen? Oder die alte Küche müsste zu neuem Leben erweckt werden? Der eigene Anspruch kann bei solch hochgesteckten Zielen ganz schön anstrengend werden. Es ist die Suche nach dem, was zur individuellen Vorstellung von der Küchennutzung passt und was auch noch nach Jahren seine formale und qualitative Gültigkeit bewahrt. Warum also auf der Suche nach dem ganz persönlichen Stil nicht einmal etwas Anderes wagen und mit den Materialien spielen?

Der Charakter einer Küche kommt deutlicher zur Geltung, wenn auch die Küchenrückwand Akzente setzt. So bietet der Arbeitsplatten- und Spülenspezialist Schock eine exklusive und pflegeleichte Alternative zur gewohnten Fliesenwand an: Cristalite® granite Platten. Das glänzend polierte, lebensmittel- und lichtechte Material gibt es in 20 Farben, die von warmen Naturtönen bis hin zu modernen, kräftigen Akzentfarben reichen. Dadurch lässt sich Cristalite granite hervorragend mit allen klassischen und modernen Materialien wie Holz, Glas oder Edelstahl kombinieren. Der individuellen Gestaltungsfreiheit bleiben viele Möglichkeiten offen. Eine Edelstahldunstabzugshaube passt ebenso gut zu Cristalite granite wie offene Regalbretter oder edle Holz-Fronten. Je nach Geschmack kann der Acrylcomposite-Werkstoff zusätzlich auch als Arbeitsplatte oder Spüle für Ton-in-Ton- oder Kontrast-Optik eingesetzt werden.

Cristalite granite überzeugt nicht nur durch die Gestaltungsvielfalt, sondern auch durch seinen hohen Gebrauchsnutzen. Außergewöhnliche Großformate mit möglichen Kantenlängen bis zu 1.250 mm x 2.950 mm reduzieren den Fugenanteil. So entsteht eine ebene, glatte und porenlose Oberfläche. Spritzer oder klebrige Flecke, die auf den rauen Fugen einer Fliesenwand hartnäckig haften bleiben, sind mit einem Wisch entfernt. Bakterien und Keime haben keine Chance, sich auf der Oberfläche des Materials einzunisten. Zudem kann Cristalite granite mit einer geringen Aufbauhöhe von 6 mm auch nachträglich auf der Fliesenrückwand befestigt werden. Für eine Küchenrenovierung ist diese Möglichkeit sehr praktisch und dabei effektvoll: Durch die kleine Veränderung erhält die Küche eine ganz andere Optik. Ein sehr hoher Quarzanteil von rund 80 Prozent macht Cristalite granite so hart, dass auch starke Beanspruchung keine Gebrauchsspuren hinterlässt. Auf den Arbeitsflächen und der Abtropffläche der Spülen können Lebensmittel sogar geschnitten werden, ohne dass es Kratzer gibt.

Wer Lust auf kleine Änderungen in der Küche hat und mehr über Cristalite granite erfahren möchte, erhält weitere Informationen unter der Telefonnummer 07181/603-0 oder im Internet unter www.schock.de.

- //www.baumagazin.de/2940