Wohnen wie andere Urlaub machen:Tapeten zaubern den Süden nach Hause

Frankfurt, im Mai 2008. Der Frühling ist endlich da und man sehnt schon jetzt Sommer, Sonne und ein Leben wie im Süden herbei. Da gibt es nichts Schöneres als nach Hause zu kommen und sich zu fühlen wie im Urlaub. Und selbst wenn das Wetter nicht mitmacht, kann man den eigenen vier Wänden das ganze Jahr über ein südländisches Flair verleihen - Tapeten bieten beispielsweise zahlreiche Möglichkeiten dazu
Flieder und Zartgrün – ein Hauch von Provence

Fliederfarbene und zartgrüne Wände vermitteln eine angenehme, gemütliche Atmosphäre und machen das Zimmer zur Wohlfühloase. Passende Blumen, helle Möbelstücke und abgestimmte Accessoires wie Kissen und Decken runden die Einrichtung perfekt ab. Räume werden zu einer Sinfonie aus Düften, Farben
und Licht – ganz wie in der Provence.


Beige, Weiß und Terrakotta – Eine Prise Toskana

Wände in natürlichen Tönen wie Beige und Terrakotta strahlen besinnliche Ruhe und eine gelassene Lebensart aus. Kombiniert man diese mit dunklem, rustikalem Mobiliar, farblich harmonierenden Textilien sowie Holzdielen, zaubert man eine ländliche Stimmung in seine vier Wände – Zimmer erhalten einen toskanisch anmutenden Charme.


Sonnengelb und Apricot – eine Spur Mallorca

Sonnengelb und Apricot bringen Inselflair und spanische Lebensfreude nach Hause. Räume erhalten einen warmen und zugleich fröhlichen Charakter. Im Zusammenspiel mit schmiedeeisernen Kleinmöbeln und floralen Mustern fühlt man sich ganz wie im Süden – jeder Tag erhält ein wenig mallorquinischen Lebensstil.



Deutsches Tapeten-Institut GmbH
www.tapeten.de

- //www.baumagazin.de/3791