Newsletter

Anwaltshotline
Anwaltshotline

Die Magie der FarbenKreatives Design mit Feinsprühsystemen von Bosch

Das sanfte Grün der irischen Küste, das azurblaue Wasser Südfrankreichs, der rostrote Ayers Rock in Australien oder der malerische Sonnenuntergang an der deutschen Nordsee: Die Farben des letzten Sommerurlaubs geben den Ton an und liegen im Urlaubsgepäck der Erinnerungen oben auf. "Farbe beeinflusst unser Wohlbefinden", so Klausbernd Vollmar, Farbpsychologe und Autor aus Norfolk in England. "Jede Landschaft ist von bestimmten Farbklängen geprägt. Greift man sie in den Accessoires oder der Raumgestaltung als Thema auf, kann man mit wenigen Handgriffen und der richtigen Farbwahl die schöne Urlaubsstimmung auch zuhause erleben".Feinsprühsysteme von Bosch zaubern diese Urlaubsstimmung mit einem breiten Farbenspektrum spielend leicht auf Möbel, Türen, Fensterläden, Gartenzäune oder Holzspielzeug. Ganz egal welcher Look den eigenen vier Wänden neuen Glanz verleihen soll: mit den Feinsprühsystemen geht es dreimal schneller und 15 Prozent sparsamer als mit dem Pinsel. Der Luftstrahl beschleunigt die Farbtrocknung, verhindert unschöne Lacknasen und ermöglicht einen zweiten Farbauftrag ohne lästige Wartezeiten. "Durch das Umsprühen von größeren Flächen wie Schranktüren kann man relativ einfach ein völlig neues Raumgefühl schaffen, ohne die Möbel umzustellen oder Tapeten auszuwechseln", rät Vollmar den kreativen Farbdesignern. "Dabei wirken grüne oder blaue Farbumgebungen beruhigend, orangefarbene oder rote Farblandschaften aktivierend und helle Brauntöne atmosphärisch gemütlich." Wer dabei Wert auf eine besonders hohe Farbintensität legt, erreicht diese mit einem einfachen Dreh an der Sprühpistole.

Auch bei der Befüllung der Sprühtanks bedarf es keiner großen Kniffe. Während sich Lasuren, Holzschutzmittel oder Grundierungen unverdünnt versprühen lassen, müssen Acryl- oder Lackfarben verdünnt eingefüllt werden, da sie ansonsten zu zähflüssig sind. Farbreste im Tank lassen sich mit Wasser oder Lösemittel leicht entfernen. Dabei wird die Sprühtaste so lange betätigt, bis klare Flüssigkeit austritt. Einzelteile werden separat gereinigt. Danach folgt die erneute Befüllung mit der jeweiligen Lieblingsfarbe.

"Meine Lieblingsfarbe ist ein warmes Gelb, das ich mit Fröhlichkeit, Sonne und Kommunikation verbinde", sagt Vollmar. "Ich besitze auch einen großen safrangefärbten gelben Teppich, der so eine einladende Weite vermittelt, dass ich mich meistens auf ihn setze, was für mich auch mit einer Art Orient-Stimmung wie in "Tausendundeine Nacht" verbunden ist." Allerdings rät der Farbexperte auch zur Abwechslung: "Wenn wir von unserer Lieblingsfarbe sprechen, empfiehlt es sich, nicht alles in dieser Lieblingsfarbe umzusprühen. Die Farbe sollte beispielsweise zur Funktion des Gegenstands passen."

Egal ob mit intensiven Rot-, frischen Gelb- oder entspannten Blautönen: mit entsprechenden Farben und dem passenden Feinsprühsystem sind Designarbeiten am Lieblingsmöbel schnell erledigt. Bosch bietet seit April 2009 drei Versionen der Feinsprühsysteme an:

· Für kleine Sprühaufgaben die handgehaltene PFS 55 zum Preis von 79,99 Euro.

· Für mittelgroße Projekte die kompakte, tragbare PFS 65 mit flexiblem Tragegurt für einfaches Arbeiten auch über Kopf für 119,99 Euro.

· Für großflächige Sprühprojekte die mobile PFS 105 E mit elektronischer Luftmengenregulierung und drei Meter langem Schlauch für komfortables Arbeiten in verschiedenen Positionen für 179,99 Euro.

Alle Feinsprühsysteme liefert Bosch serienmäßig mit DVD und Tipps für die Anwendung aus.

- //www.baumagazin.de/4111